Wie stark muss der ZS sein?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von diemari 20.12.09 - 16:02 Uhr

Habe eine Frage bezüglich des Zervixschleims: ich trage den ja in mein ZB ein. Wie stark muss der sein, dass ich ihn als erkennbar eintragen kann? Muss ich den dann im Höschen haben oder reicht es, wenn ich ihn direkt "vor Ort" entnehmen kann? Oder muss ich es dann als "kein ZS" eintragen, wenn ich den nicht im Höschen habe? Oder bedeutet "kein oder wenig ZS", dass wirklich nichts zu finden ist?

Ich danke Euch!

Beitrag von kaetzchen79 20.12.09 - 16:11 Uhr

hm naja, das macht sicher jeder anders.
also ich trage spinnbar ein, wenn er (klar) spinnbar ist, das kleine s, wenn ich auch schleim im höschen hab und nicht nur wenig am toi papier, und 0, also trocken, wenn ich nichts im höchsen habe.