Kampf den Zigaretten- ich bin so saublöd *silopo* Frust

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von luzibaby 20.12.09 - 16:03 Uhr

Hallo.

Ich weiß, Scheixxthema, brauche aber irgendwie gerade Bestätigung und klare Worte *jamer jammer jammer #heul

Ich Bekloppte habe nach einer FG aus Frust/ Trotz wieder mit dem Rauchen angefangen #klatsch.
Darf jetzt auch noch nicht wieder üben. Will aber jetzt SOFORT wieder aufhören mit dem Müll!UNBEDINGT VORM neuen Üben. Is aber so sauschwer.
Jetzt sind es noch 5 am Tag, und das sind 5 zu viel!!!!!!!!

Eigentlich will ich's ohne Hilfsmittelchen schaffen. Aber ich fürchte ich renne morgen mal in die Apotheke und versuch's mal mit den Pflastern. Und wenn's nur für den Kopp gut ist ( hat da evtl wer Erfahrung mit ) #schwitz

Baut mich wer auf, dass ich das Richtige tue und das bestimmt in 3 Tagen geschafft habe *bettel bettel bettel????
Ich Schwächling :-[#heul:-[

Beitrag von diemari 20.12.09 - 16:13 Uhr

Also ich kann Dir Mut machen: meine Oma hat 40 Jahre lang geraucht, ca. eine Schachtel pro Tag. Vor knapp 10 Jahren hat der Arzt dann schlimme Venenverengungen an ihren Beinen festgestellt und sie hatte Schmerzen beim Laufen. Sie hat sich dann auch diese Nikotinpflaster geholt und seitdem keine einzige Zigarette mehr geraucht. Ihr geht es jetzt wieder richtig gut. Klar denkt sie sich manchmal noch, wenn andere rauchen, sie könnte jetzt schon auch eine mitpaffen. Aber dann denkt sie an ihre Beine und dass es das nicht wert ist. Und das klappt auch hervorragend.
Mach das auch und jedesmal, wenn es Dich reizen würde, denke an Dein Baby, das Du hoffentlich bald in Dir trägst. Ich denke, das ist Motivation genug und die Pflaster unterstützen Dich anfangs dabei. Nach ca. 4 Wochen müsstest Du die dann auch wieder weglassen können, dann bist Du über dem Berg. Ich drück Dir die Daumen! #liebdrueck

Beitrag von luzibaby 20.12.09 - 16:20 Uhr

Danke Dir #liebdrueck

Ich habe halt mit sonen Pflastern null Erfahrung und dachte mir halt erst, dass das doch auch nur nen "Selbstbetrug" ist und es einem dann doch genauso oll geht oder die Versuchung wieder da ist, wenn man die dann wieder weg lässt.
Aber ich werde da den Apotheker dann mal ausquetschen. Ich will's aber auch so schaffen können, bin einfach traurig, wenn ich dann doch darauf zurück greife.
Aber egal! Hauptsache es geht!!!!!!!!

Danke

Beitrag von diemari 20.12.09 - 16:26 Uhr

Durch die Pflaster bekommt Dein Körper immer noch Nikotin zugeführt, allerdings in geringerer Menge und Du reduzierst das dann mit der Zeit auch immer mehr. Das ist doch nicht schlimm, wenn Du Dir das Rauchen mithilfe der Pflaster abgewöhnst. Da wärst Du nicht die Erste und nicht die Letzte. Wenn es so einfach wäre, das Rauchen aufzugeben, gäbe es solche Hilfsmittel nicht. Hauptsache, Du schaffst es! ;-)

Beitrag von luzibaby 20.12.09 - 16:33 Uhr

Jaaa, da ist der "Stolz" wohl echt an der falschen Stelle. Hätte so gerne behaupten können, dass ich es eben ganz ohne geschafft habe und ärger mich so über mich selbst, dass ich überhaupt wieder anfing.

Aber Du hast ganz dolle Recht .

Und
#danke #danke #danke

Beitrag von klein-muck 20.12.09 - 16:35 Uhr

kinderwunsch und rauchen, da fällt mir nix mehr zu ein!!
man muss schon wwissen, was einem wichtig ist!!
vertreib die zeit anders, geh sport machen oder so!

Beitrag von hellokittyfan-07 20.12.09 - 16:51 Uhr

leg dir das buch "endlich nichtraucher" zu damit hab ich es geschafft echt nur ne kopfsache aber trotzdem schwer aber ich hab es geschafft und bin gut 4 jahre nichtraucher.
lg.nicole & viel #klee

Beitrag von dickmadam 20.12.09 - 18:40 Uhr

Hey du Reumütige,
Einsicht ist der beste Weg zur Erkenntnis!
Meiner Meinung bringt es nix zu versuchen die Sucht einzuschränken und die Anzahl der Kippen zu reduzieren. Entweder von xx auf 0 oder gar nicht.
Ich habe ganze 17 Jahre lang geraucht und oft versucht aufzuhören weil es einfach dumm und zu teuer ist, hab es aber nicht geschafft. Ende August hab ich es dann einfach durchgezogen morgens aufgewacht und gesagt: "Jetzt ist Schluss!" Schließlich hab ich ja den KiWu und mein Schatz war eh der Meinung, dass ich vor der #schwanger aufhören muss. #pro

Auch nach meiner FG Anfang Nov. hab ich nicht wieder angefangen. Gestern hab ich allerdings den Fehler gemacht 3x an bei ner Freundin gezogen und #klatsch
bääääääh war das eklig und das war wohl nicht genug
1 Std. später wurde mir kotzübel und auch am nächsten Morgen noch mit Kopfschmerzen bestraft.
Also ich hab meine Lektion gelernt und du wirst das auch noch, toi toi toi und alles #klee

Beitrag von solymar 20.12.09 - 20:01 Uhr

Hallo

Bin mir nicht sicher ob ich dir helfen kann aber ich schreib dir mal wie es bei mir war. Ich habe zehn Jahre geraucht, ca 1 Paeckchen taeglich. Ich habe dann irgendwann begonnen zu joggen und danach meistens ne Ziggi angesteckt. Irgendwann habe ich begonnen mich ueber mich selbst zu aergern. Da geht man joggen um seinem Koerper etwas gutes zu tun und gleichzeitig steckt man sich ne Zigarette an. Ich habe dann einfach beschlossen das Rauchen zu lassen. An einem verlaengertem WE habe ich zuhause gegen Mitternacht meine angebrochene Schachtel in die Schreibtischschublande gepackt, den Aschenbecher gereinigt und weggeraeumt und gelueftet. Meine Freundin hat mir ebenfalls einen Ratgeber gegeben der mir geholfen hat. Mich hat es angespornt zu wissen wir mein Koerper reagiert und sich regeneriert. Jedenfalls habe ich seit dem nie wieder eine Zigarette angefasst und wurde acht Wochen danach schwanger. Bis auf den Ratgeber hatte ich keine Hilfsmittel. Habe mich abgelengt und der Ehrgeiz war zu gross. Du schaffst das bestimmt bald. Wenn der Wille da ist, ist das schon ein sehr guter Anfang.

LG

Silvia mit Amelia Eloise (*03.05.07)

Beitrag von luzibaby 21.12.09 - 08:53 Uhr

Danke Euch allen.

Ich bekommen das hin....!!!! :-)
Danke.