wer kennt das? blinzeln, ganz oft....

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von murckel2005 20.12.09 - 16:35 Uhr

Hallo Ihr!
Mein Sohn ist knapp 5 jahre alt und seit ca. 2 Wochen blinzelt er immer wieder ganz nervös und hektisch mit den Augen. Wenn ich ihn frage warum er das macht dann sagt er weil ihm die Augen weh tun.

Seit ein paar Tagen benutzen wir Euphrasia-Augentropfen, doch nix verändert sich. Morgen haben wir nen Termin beim Augenarzt.
Kennt das jemand?

Kann das Nervosität sein? Oder eine Augenkrankheit?

Danke für Eure Antworten!

Beitrag von sandra1610 20.12.09 - 18:04 Uhr

Hallo!

Es könnte sich um einen Tic handeln. So etwas tritt bei vielen Kindern mal auf, verschwindet aber von ganz alleine wieder. Man sollte das Kind nicht darauf ansprechen. Meine Tochter hatte das schon zwei Mal, nach ca 3 Monaten ist es jeweils wieder verschwunden.

http://www.dr-mueck.de/Wissenschaftsinfos/Kinder-Jugendpsychiatrie/HM_Kinder_Ticstoerungen.htm

Aber nachdem dein Sohn ja sagt, dass ihm die Augen wehtun, könnte es natürlich auch körperliche Ursachen haben, wie zum Beispiel Fehlsichtigkeit. Aber ihr habt ja einen Termin beim Augenarzt, da wird das abgeklärt. Andererseits könnte es auch sein, dass dein Sohn deshalb antwortet, dass ihm die Augen wehtun, weil er nicht weiß, was er dir sonst sagen soll. Bei einem Tic erfolgt das Blinzeln nämlich völlig unbewußt, er merkt gar nicht, dass er blinzelt. Wenn du ihn nun drauf ansprichst, wird er verunsichert und hat sich eben die Antwort zurechtgelegt. Is aber nur ne Theorie von mir... ;-)
Warte einfach ab, was der Arzt sagt. Aber wie gesagt, für mich hört es sich eher nach einem Tic an.

Lg, Sandra

Beitrag von mullifinne 21.12.09 - 09:08 Uhr

Hallo,
mach Dir keine Sorgen.

Meine Tochter ist 6 Jahre alt und hat das auch eine ganze Zeit lang gemacht.

Wir waren bei Augenarzt und sie hat 100% Sehkraft und es ist alles in bester Ordnung.

Das war einfach nur eine Angewohnheit.

Bevor sie das gemacht hat,mit den Augen, hat sie sich immer in die Hände gepustet.
War auch nur eine Zeit lang.


Lg

Daniela