Blondierte Haare "zurückfärben" - wie gehts?

Archiv des urbia-Forums Körper & Fitness.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Körper & Fitness

Sich in seinem Körper wohl zu fühlen und ihn schön zu finden, ist für fast jeden Menschen ein wichtiges Thema. Ob es um die richtige Diät und gemeinsames Abnehmen, Tattoos,  oder auch um Sport und Fitness geht, hier ist der richtige Platz dafür.

Beitrag von mighty_manu 20.12.09 - 17:12 Uhr

Hi ihr Lieben,

seit einem Jahr lasse ich mir beim Friseur meine Haare blondieren. Meine Naturhaarfarbe ist dunkelblond, gefärbt sind sie nun hellblond.

...und jetzt möchte ich sie wieder in meine Naturfarbe zurückfärben lassen, weil a) gefällts mir nicht mehr und b) sind mir 35 EUR alle 6 Wochen einfach zu viel Geld (nur für das Ansatzfärben, fönen tue ich sie selbst, geschnitten wird dann auch nicht)

Jetzt aber mal zu meiner eigentlichen Frage. Ich habe zu meiner Friseurin schon gesagt, dass ich meine Naturfarbe wieder möchte. Sie meinte, ich solle mir das gut überlegen, das helle würde mir doch so gut stehen #bla#bla#bla

Aber wenn ich das wirklich will, dann würde sie auf jeden Fall erst 2 x (!!!) meine Wunschfarbe nur tönen, und beim 3. Mal erst färben. D. h. ich müsste mindestens noch 3 mal hin, damit ich überhaupt meine Originalfarbe wieder habe.

Ehrlich gesagt habe ich den Verdacht, dass sie mir aus, ich sage mal, wirtschaftlichen Gründen erst 2 x tönen will (habe den Verdacht, dass sie deshalb auch nicht will, dass ich auf die Naturfarbe gehe).

Was meint ihr? Muss erst 2 x getönt werden, bevor ich meine Naturfarbe färben lassen kann?

Wie war das bei euch?

Ganz liebe Grüße und schon mal vielen Dank für eure Hilfe.

LG,
Manu

Beitrag von rebecca2906 20.12.09 - 18:09 Uhr

Hallo Manu,

ich habe Anfang des Jahres meine blondierten Haare braun färben lassen..

Meine Friseurin hat sie mir in einer "Sitzung" dunkel getönt. Mit einer Intensivtönung. Sie sagte, dass das schonender fürs Haar sei als wenn man färbt, das Farbergebnis sei aber genauso gut. Das Farbergebnis war super, die Haare waren dunkel.
Also handwerklich war es ein Spitzenergebnis, nur hat es mir nicht gefallen :-( Deswegen war ich nach 4 Monaten wieder blond :-)

Also ich denke, dass ne Tönung reicht..

Gruß
Rebecca

Beitrag von rebecca2906 20.12.09 - 18:12 Uhr

Wg der Blondierkosten: ich blondiere meinen Ansatz immer selber. Ich habe mir die Farben aufschreiben lassen und kaufe sie nun im Friseurbedarfsladen.

Einmal Ansatz färben kostet mich ca. 9EUR. Und das Ergebnis ist so wie vom Friseur :-)

LG

Beitrag von mighty_manu 20.12.09 - 18:50 Uhr

Hi ihr Lieben,

vielen Dank für eure Antworten! Also dann werde ich mal schauen, vielleicht reicht bei mir auch die Intensivtönung (sowas will sie wohl auch bei mir machen) schon aus!?!? Wäre natürlich super.

Wenn es doch eine riesen Sache sein sollte, dann werde ich mir die Farbnummer geben lassen und selbst färben - ist auch ein super Tipp!!!

Ich wünsche euch noch einen schönen restlichen 4. Advent und alles Liebe,
Eure Manu

Beitrag von viva-la-florida 20.12.09 - 20:07 Uhr

Hi Manu,

ich hatte auch hell blondiertes Haar und habe mir meine Naturfarbe selbst zurückgefärbt.

Auch mit einer Intensivtönung.

Allerdings bin ich erstmal einen Tacken heller als meinen Naturton gegangen, was auch gereicht hat.

Ansatz lässt sich prima selbst nachfärben.

LG
Katie

Beitrag von schnuffeline-09 20.12.09 - 20:32 Uhr

Oh vorsicht mit selbst umfärben;-)...Kann auch in die Hose gehen und was ganz anderes herauskommen, gerad wenn die Haare heller oder blondiert sind. Hab selbst aufgehelltes Haar und bin mal mit einer dunkleren Tönung drüber, ergebnis war ein schönes braun mit grünstich#schock....Lg und noch einen schönen 4 Advent#snowy

Beitrag von sadhob12 20.12.09 - 21:45 Uhr

Hallo Manu!!!

Also erstmal ....Ich bin friseurin!!!!!


Lass sie dir einfach Toenen *Intensiv toenung*, Faerben Brauchst du ueberhaupt garnicht!! Es haelt nicht besser wie toenung!!

Farbe macht man erst wenn ein Grau anteil bei deinem ansatz dabei ist!!! Oder Hellerfaerbung!! Wenn du schon Blondiert bist brauchst du keine Farbe!!

Also ist es humbug wenn sie dich erst paar mal toenen will und dann farbe...........*Faerben ist etwas teurer*

Toenung reicht voll kommen, es kann nur sein das du wirklich nach 2 wochen nochmal nachtoenen musst, weil deine Blondierten haare die toenung erst nicht gut annimmt! *Weil Blondierte haare sind mehr sproede und angegriffen, und daher kann die Toenung nicht lange halten*!! Was aber bei einem 2 mal toenen nicht mehr so schlimm ist , da eine intensiv toenung auch pflegend ist und die haare glaenzen wieder schoen!!!!!!

Achte nur drauf wenn du es auch bei einem Friseur machen laesst, das es mit ner anderen farbe gemischt wird, weil nicht das du dann einen gruen stich hast!! *Was einem leihen leider nicht immer auffaellt* lass Zb ein leichten rot ton mit reinmischen oder Gold!!!!!! Sieht man zum schluss nicht!!!!!

Hoffe ich konnte dir etwas helfen

wenn du mehr fragen hast schreib mir im VK


alles liebe

Beitrag von mighty_manu 21.12.09 - 11:10 Uhr

Hi,

danke für deine ausführliche Antwort, die hat mir sehr geholfen. Ich denke, dann werde ich sie mir nächstes Mal intensivtönen lassen. Gut zu wissen, dass sie gar nicht gefärbt werden müssen - so ist das ja viel gesünder für meine Haare.

Ganz ganz vielen Dank für deine Antwort!!!

LG,
Manu

Beitrag von shampoo 21.12.09 - 13:35 Uhr

hallo,

sollte dein blondiertes haar 2 töne heller sein als die gewünschte farbe, muss das blondierte haar vorpigmentiert werden und im anschluß gleich getönt werden.
dann hält die farbe auch beim ersten mal tönen. ;-)

gruß
claudia

Beitrag von nadinchen82 23.12.09 - 17:44 Uhr

Hallo Manu,

deine Frisörin hat recht,auf blondiertem Haar,habe ich übrigens selber, hält eine Tönung/Farbe nicht,da dein Haar durch die Blondierung die Farbe nicht annehmen kann,die blondierung tötet das imemr wieder ab...
ist schwer zu beschreiben.
Wenn man auf Blondiertem haar 1 Tönung rauf amcht,kann es dir passieren das du erstes orange wirst oder es beim 1 oder 2 Waschen wieder draußen ist.

Was du aber machen kanst,wenn du geld sparen willst,hole dir von Londa(gibnts in jedem drojeriemarkt) eine Tönung oder farbe in naturblond,ist eine dickere Packung und lasse die von eienr Freundin rauf machen...
aber wie gesagt kann dir passieren das dir die haare evtl abknacken,weiß ja nicht wie lang deine haare sind oder das es nach ein paar Haarwäschen wieder draußen ist,weil die farbe nicht halten wir..deshalb sagte sie zu dir 2 mal tönen.

Lg Nadine