Teil 2 Nick

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von reneundsandra 20.12.09 - 17:26 Uhr

Nachdem ja nun am Freitag Nick direkt von der Praxis mit den Notarzt ins KH musste hab ich einigermaßen den Schock überwunden#schmoll
Jetzt ist Nick noch am Tropf haben es seit gestern auch etwas verringert.Und er bricht wenigstens erstmal nich mehr,aber er hat immernoch Durchfall#zitter
Jetzt hat er die 1.Milch mit Möhre bekommen und Morgen erfahre ich ob er sie drin gelassen hat und wann der Tropf abkommt.Bin so froh das er wieder etwas Fit ist am Freitag
war er ja sowas von kaputt.
Und falls wiedr fragen aufkommen warum ich bei einem 2 monatigen Baby nich mit dort bin,wir sind alle krank in der Familie erkältung und sowas soll man ja nich ins KH tragen.
lg reneundsandra+Kinder

Beitrag von sunnyp 20.12.09 - 17:31 Uhr

ach mensch.kleiner mann.

gute besserung für ihn.

ist für dich sicher nicht leicht,dich vom kleinen zu trennen.
alles liebe

Beitrag von reneundsandra 20.12.09 - 17:50 Uhr

:-(Danke dir aber manche Kommentare hier sind echt schlimm:-(aber naja.
lg reneundsandra+Kinder

Beitrag von august.2009 20.12.09 - 17:33 Uhr

sorry, ihr könnt mich jetzt haßen, aber ich würde mein Baby nicht alleine lassen. Ich war auch erkältet bei meinem kleinem k mit im KH, Mundschutz drauf und gut ist.

Trotzdem alles gute und das es ihm bald besser geht

Beitrag von reneundsandra 20.12.09 - 17:51 Uhr

Deswegen hasst dich ja keiner mir geht es ja schon besser und ich kann ihn auch Morgen Besuchen.
lg

Beitrag von spyro82 20.12.09 - 19:26 Uhr

Sehe ich genauso...ich würde mein Kind NIE alleine im KH lassen!

Ich lag damals mit meinem Sohn ne Woche wegen Rotaviren drin,da war er 10 Monate alt...und wenn ich die ganzen anderen Babys und Kinder gesehen und vor allem gehört habe,wie bitterlich sie geweint haben...und nach Mama gerufen haben!!!#heul

Ich denke grade so ein kleines Kind was grade erst auf diese Welt gekommen ist braucht IMMER die Nähe der Mutter!#schmoll

Sorry,ist meine Meinung!


Glg Sandra mit Pepe,Enie & Nike

Beitrag von sparrow1967 20.12.09 - 17:39 Uhr

>>Und falls wiedr fragen aufkommen warum ich bei einem 2 monatigen Baby nich mit dort bin,wir sind alle krank in der Familie erkältung und sowas soll man ja nich ins KH tragen. <<

ja ne- is klar.

Dann darfst du ihn auch nicht besuchen.


#klatsch

Beitrag von reneundsandra 20.12.09 - 17:49 Uhr

:-(Ich find es echt traurig uns geht es eh nich gut und dann solche kommentare.Besuchen kann ich ihn doch wollt mich nur am Wochenende auskurrieren.
Auf die kommendare kann ich gut verzichten

Beitrag von august.2009 20.12.09 - 17:52 Uhr

Naja, jeder muss seine Priorität selber stecken, ich hätte mein Kind nicht alleine gelassen.

Beitrag von sparrow1967 20.12.09 - 17:56 Uhr

Tschuldigung- aber mein 2 Monate alten Säugling lasse ich NIEMALS alleine in den Händen von Fremden- NIEMALS.
Ob nun Kinderschwester oder sonstwas - die kümmern sich nie so um mein Kind, wie es das im Moment braucht um gesund zu werden.





sparrow

Beitrag von mum21 20.12.09 - 17:59 Uhr

WIE machst du es den wenn du 3 andere Kinder zu Hause hast?

Das frage ich mich nur!?
#kratz#klatsch

Beitrag von sparrow1967 20.12.09 - 18:01 Uhr

Jemanden für die Großen besorgen. Seh ich das kleinere Übel drin.

Einen SÄUGLING von 2 Monaten lasse ICH niemals alleine in Händen von Fremden - die eh im Stress sind....und sag mir jetzt nicht, dass auf Kinder oder Säuglingsstationen kein Stress ist und die Babys da NICHT schreien müssen....

Beitrag von casssiopaia 20.12.09 - 18:03 Uhr

Ich seh das auch so wie sparrow. Irgendwer findet sich immer, um auf die Großen aufzupassen...

Beitrag von mum21 20.12.09 - 18:04 Uhr

Also bei uns musste bisher kein Säugling schreien ohne das jemand sofort kam!

Ich war mit Sophie sehr OFT im KH LEIDER!!!

JEDES mal hatte ich ein Kind im Raum wo die Mama nur mal 3-4 Stunden da war!

Die Kinder mussten nie schreien!

Ich würde auch meine großen Kinder nicht in fremde Hände geben!

Aber ich denke da sieht es so oder so jeder anders. Würd auch nicht krank im KH sein wollen!


LG

Beitrag von sparrow1967 20.12.09 - 18:07 Uhr

Mit 12, 7 und 2 Jahren kann man schon mal zur Nachbarin oder zur Oma- oder??

Wenn die wissen, das ist ne Mutter mit im Zmmer, dann sind die Schwestern immer flott. Ich hab auch schon einige KH- Aufenthalte hinter mir mir einem meiner Kinder...und konnte da echt "nette" Beobachtungen machen.

Von daher: Scheiß was auf meine Erkältung- das schwächste Glied in der Kette braucht MEINE Anwesenheit, meinen Geruch, meine Nähe um schneller zu gesunden.

Beitrag von thamina 20.12.09 - 18:12 Uhr

Ich sehe das auch so.

Und ich glaube auch, dass es dem Kleinen schnell besser gehen würde, wenn die Mama in der Nähe ist.

#gruebel

Beitrag von mum21 20.12.09 - 18:12 Uhr

Bei mir würde es auch nicht anders gehen!

Mein Mann geht arbeiten, meine Schwiegermutter geht arbeiten, meine Mutter geht arbeiten, hier im Haus kenne ich noch keinen (da wir erst seid kurzem hier wohnen!) also ist niemand da!

Sprich ich MÜSSTE meinen Sohn (7 Monate) oder meine Tochter (fast 3 Jahre) alleine im KH lassen!

In dem KH wo ich hingehe sind die Wände SEHR hellhörig. Man hört so ziemlich alles und habe NIE ein Kind länger als eine Minute schreien gehört!

LG

Beitrag von sparrow1967 20.12.09 - 18:15 Uhr

Wenn ich niemanden habe, dann nehm ich mein Kind mit. Ganz einfach. Die Beiden müssen sich ja nicht küssen.

Aber um bei der TE zu bleiben- ihre Kinder sind 12, 7 und 2...und ihr Mann ist daheim - krank ( Männer sterben ja immer gleich scheinbar) aber er ist da und MEINER würde sich den Hintern aufreißen, damit einer beim Jüngsten Kind im KH bleiben kann...

Beitrag von mum21 20.12.09 - 18:21 Uhr

Meiner würd das auch machen, aber er ist in Probezeit. Da würd ich ihn zum jetztigen Zeitpunkt nicht darum bitten.

Und das andere Kind mitnehmen? Damit dieses auch noch krank wird oder wie? Nein danke!

Klar wenn er zu Hause ist, aber wenn er wirklich flach liegt würd ich das von meinem Mann auch nicht verlangen wollen!


LG

Beitrag von sparrow1967 20.12.09 - 18:37 Uhr

VERLANGEN???

Hallo?

Verlangen wollen?

Ich kann das sehr wohl von ihm verlangen- wenn er nicht von selber auf die Idee kommt, dass SEIN 2 Monate junges Kind mich braucht.


Also manchmal denk ich echt, ihr wascht eure Männer im Schonwaschgang.

Hammer...

Beitrag von mum21 20.12.09 - 18:45 Uhr

Nöö für mich heißt wenn jemand flach liegt das er nicht mehr aufstehen kann. Sprich richtig down ist!

Das wäre anders rum auch so.



LG

Beitrag von .berliner-kindl. 20.12.09 - 18:35 Uhr

#pro recht hast du, meine sind zu Oma gegangen, als ich bei meinem Dicken im KH war

Beitrag von dreamer87 20.12.09 - 19:31 Uhr

Recht hast du!

Beitrag von lalal 20.12.09 - 18:14 Uhr

Wir hatten den Fall erst neulich und ich kann dir garantieren das es auch mit drei Kindern wunderbar funktioniert( meine sind zwar nicht mehr so klein aber das spielt ja keine Rolle) man muss nur Prioritäten setzten. Ich würde mein Kind NIE!!! egal in welchem Alter, alleine in einem KH lassen, nie!

Beitrag von .berliner-kindl. 20.12.09 - 18:33 Uhr

Unglaublich, die wolltest dich mal ausruhen#klatsch

Du bist die sowas von egoistisch, echt unglaublich.

Mein Sohn war auch 3 Tage im KH und ich habe ihn keine minute alleine gelassen.


Also für mich bist du eine schlechte Mutter#aha