Was mit fast 20 Monaten essen?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von dani-79 20.12.09 - 17:30 Uhr

Wir haben ein Problem: Matthias mag nicht kauen!
Er ist jetzt fast 20 Monate alt, und er isst kein Brot (mehr),
Mittagessen am liebsten gaaanz weich und richtig durchgeknetet.
Abends isst er am liebsten nix außer Brei oder Suppe.
Aber: Salzstangen. Kekse, Gurke und Obst geht...#gruebel
Ist das normal?
Dani

Beitrag von sunflow82 20.12.09 - 21:28 Uhr

Klar geht das, das sind seine Launen. Und wenn du nachgibst geht es weiter so. Unsere testet das auch gut aus!
Aber, es gibt das was gekocht wurde und zwar so wie es dasteht und nix anderes. Dann geht es halt hungrig ins Bett oder weiter.
Sei konsequent und er wird wieder essen.

Beitrag von minnie.mouse 20.12.09 - 22:26 Uhr

Huhuu Dani,

bekommt er evtl. gerade einen Zahn?
Mir fiel auf, dass die Sachen, die er momentan gerne isst, alle schön weich und/ oder weitestgehend kühl sind.
Wohingegen ein Mittagessen ja doch meist warm ist...
Und Brot hart...

Unsere kleine hatte so eine Phase vor ein paar Wochen.
Und es kam dann auch wirklich ein Backenzahn...

Vielleicht wäre das ja des Rätsels Lösung.
Sei nicht allzu hart mit ihm - es wird m.M.n. schon einen Grund geben, warum er auf einmal etwas, das er kennt und auch seither ohne Probleme gegessen hatte, nicht mehr möchte!