Muss mein Kummer los werden!

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von sabse89 20.12.09 - 18:13 Uhr

Hallo an alle...ich sitze hier und bin echt voll Fertig!

Ich bin Freitag Nacht wegen starken Blutungen ins Krankehaus gekommen (ssw13). Um 22Uhr haben die Schmerzen angefangen! Ab 0Uhr hatte ich einen Blasensprung ich dachte erst ich habe mich angepinkelt! Leider war es nciht der Fall!
Dann setzten die Blutungen ein und wie stark ich dachte ich seh nicht richitg! Ich hatte schmerzen die waren sos chlimm! Aber die schmerzen jetzt sind noch viel schlimmer für mich!!!

Um 2Uhr war endlich mal ein Arzt im Krankenhaus da...Ultraschall gemacht und der stellte fest es sind keine Herztöne mehr da und kein Fruchtwasser mehr! Ich werde diese nacht noch Operiert!

Ich setzte mich nur kurz hin um es erstmal zu realisieren! Stand auf und ich Bluttet s stark es ging alles so schnell...aufeinmal lag ich im Bett überalle Blut an meiner Hand auf dem Boden überall...
Dann würde ich in Op geschoben es ging alles so schnell----Ich wusste nicht was mir geschah es war so schnell alles!

Und ich schlief ein wachte ca 30minuten später auf und da lag ich keine schmerzen mehr total Fertig dachte ich träume ein schlechter traum wäre dass aber es war wirklichkeit! Mein Baby war Tod!!!
Ich muss zwischen durch eine Pause machen weil ic so sehr weine! Meine Mutter wolte mich nicht ins Krankenhaus fahren! Mein Mann durfte nicht kommen erst um 9uhr war er dann bei mir 6Stunden danach dann ist mir erst alles klar geworden!
Die Ärztin fragt ob wir abschied nehmen wollte und wir sagten ja!
Sie brach uns dann unsere Baby.. Es war ein Baby mit Fingern Zähn augen alles war dran! Ih dachte ich bin im falschen Film ich wache bestimmt gleich auf aber es war nicht so!!!

Beitrag von wetterleuchten 20.12.09 - 18:56 Uhr

Ah du arme..... Bin sprachlos, weiß nicht was ich sagen soll.... Ich habe mein in der 10. SSW verloren - genauer gesagt, da wurde es bemerkt, dass es gestorben ist. Es hat sich seit ca. 7.-8.SSW nicht merh entwickelt, war kaum 1,5 cm groß. Ich war total geschockt und leer, doch ich hatte es noch nicht als Kind akzeptieren können - es war ein geplatzter Traum von Schwangerschaft.

Ein totes Baby zu sehen dagegen finde ich soooooo schlimm... Ich weiß nicht, wie ich damit umgehen würde...

Ich wünsche dir viel viel Kraft und Geduld. Der Schmerz wird irgendwann weniger, vergeht, obwohl du es vielleiht jetzt nicht hören magst

Alles liebe dir

Beitrag von suessepia 20.12.09 - 18:56 Uhr

Tut mir Leid #kerze

Beitrag von reethi 21.12.09 - 08:13 Uhr

Hallo Du :-)

Es tut mir sehr leid, was Euch passiert ist...
Vielleicht war es ja ein Trost für Euch (oder wird einer werden), dass Ihr Euer Baby noch einmal sehen durftet.

Ich wünsche Euch viel Kraft auf Eurem Weg!

Neddie