ganz ehrlich... *wuaaaah*

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von svenjag87 20.12.09 - 18:58 Uhr

Juhu

Wird vielleicht ein bissel intim jetzt...aber ich mach mir da schon so meine Gedanken...
Also es geht darum, dass ich nen bissel bammel vor der Entbindung habe. Wenn ich im Fernseh seh, was da für große Babys rauskommen habe ich ganzschön Schiss #hicks
Habe nämlich das Problem, dass mir beim Sex es schon oft so weh tut und es oft einreißt etc. und dass was da rauskommen soll...ist ja schon was größer #rofl
Also an die Schonmamas...bitte mich mal beruhigen!!???#hicks

Beitrag von suriya 20.12.09 - 19:14 Uhr

wie nochmal...du reisst beim verkehr echt ein?#zitter

Beitrag von svenjag87 20.12.09 - 19:20 Uhr

ja passiert hin und wieder...und nicht, weil der Sex so extrem ist... #hicks

Beitrag von suriya 20.12.09 - 19:21 Uhr

oh mein gott#schock...das macht doch kein spass oder?

Beitrag von svenjag87 20.12.09 - 19:23 Uhr

:-( ja ist schon problematisch...ist ganzschön eng da unten #hicks

Beitrag von sweetstarlet 20.12.09 - 19:15 Uhr

hm , ich bin ehrlich es sind höllische schmerzen und es ist als platz dir der popo :-D aber das vergeht da muss man durch. hinterher kannste drüber grinsen, ok ich brauchte über ein jahr um drüber grinsen zu könn auch jetzt weiß ich noch genau wie es sich anfühlt soviel zum thema "schmerzen sin vergessen wenns da ist" pffffff

kopf hoch. im nachhinein isses nich so wild

Beitrag von suriya 20.12.09 - 19:19 Uhr

ich darfs demnächst wieder spüren...#zitter
hach es ist so herrlich wenn der schmerz wieder nachlässt#schwitz

Beitrag von sweetstarlet 20.12.09 - 19:22 Uhr

#schwitz ohhh ja, boah nee ich hab damals gesagt ich krieg nie mehr nen kind, u nu muss ich da nochma durch. wenn ich da liege weiß ich jetzt schon ich fluche u bereus, u wenns da is dann #verliebt#verliebt

Beitrag von sweetstarlet 20.12.09 - 19:16 Uhr

ansonsten mach nen wunsch-ks dann merkste nix , hast aber hinterher dann auch deine aua's

Beitrag von svenjag87 20.12.09 - 19:25 Uhr

Hatte schon eingie OP's und bin eigentlich auch nicht wirklich schmerzempfindlich...habe schon einiges in meinen jungen Jahren hinter mir, weil ich so ein wilder Feger war :-p ...aber wie ein Baby aus meiner engen .... rauskommen soll, finde ich sehr beängstigend...#hicks

Beitrag von hardcorezicke 20.12.09 - 19:18 Uhr

da habe ich mir noch garkeine gedanken drüber gemacht,, ich hoffe das sie auch nicht kommen.. denn sowas sollte mir vorher bewusst sein ^^--

Beitrag von chaos-queen80 20.12.09 - 19:20 Uhr

Dammmassage!

Das hilft!

Aber wenn du beim Sex einreisst...

Was treibt ihr eigentlich???? #kratz

Ich schau mir so ein Mist im Fernsehen nicht an. Als Außenstehender ist das eh viel schlimmer als für einen selbst!

Hab normal entbunden (ging sehr lange), mit PDA, Dammschnitt, weil´s dann bei den Presswehen zu schnell ging, aber ich wollte sofort nach der Geburt wieder schwanger werden!

Keine Panik!

Tina (17+0)

Beitrag von svenjag87 20.12.09 - 19:22 Uhr

Also es reißt nicht ein, weil der Sex so extrem ist... #hicks kann auch bei "Blümchensex" passieren #hicks ist alles sehr eng da unten #hicks

Beitrag von chaos-queen80 20.12.09 - 19:27 Uhr

Aha.... Kenne ich nicht.
Nun gut!

Aber probiere es mit Damm-Massage. Das Öl gibt es von Weleda zu kaufen. In der 1. SS hat es mein Mann bei mir gemacht! War anfangs etwas komisch, aber wir haben es beide genossen. #verliebt

Dieses Mal übernimmt es auch wieder mein Mann.

Lg
Tina

Beitrag von svenjag87 20.12.09 - 19:30 Uhr

Danke für den Tipp, werd ich aufjedenfall mal ausprobieren. :-)

Beitrag von silberlocke 20.12.09 - 20:53 Uhr

Hi du
Hast Du denn eine Hebamme, die dich durch die SS begleitet oder zumindest eine, die nach der Geburt die Nachsorge übernimmt?

Frag doch die mal, was es für Möglichkeiten gibt und wie man sie korrekt anwendet um den Damm und Scheidenausgang ggf. etwas geschmeidiger bekommt.
Da gibt es ja Dammassage, EpiNo, Kaffeekompresse während das Köpfchen raus kommt,....

Und wenns wirklich zu eng ist, dann wird ein Schnitt gesetzt, den man aber nicht spürt und der auch recht schnell verheilt. Dank Eiskompressen, Diclac und Sitzbad ist da viel machbar.

GlG Nita

Beitrag von svenjag87 21.12.09 - 09:27 Uhr

Danke Dir! Ne eine Hebamme habe ich noch nicht...Aber werde mir deinen Rat zu Herzen nehmen, wenn es soweit ist :)