Ist hier wer FA oder kennt sich aus mit der Pilleneinnahme usw?

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von aylina_moon 20.12.09 - 20:18 Uhr

Hallo,

hoffe es kann mir wer weiter helfen.

Und zwar gehts darum. Ich hatte die Pille YAZ und da die ja zu Lungenembolie führen kann, hat mir mein FA eine neue gegeben und zwar die Miranova. Diese hatte ich vor einigen Jahren schon mal und es war alles prima.

Jetzt hatte ich die YAZ 2 mal wieter genommen weil ich die Tage übersprungen habe. Dann sollte ich laut FA nach dem Ende der YAZ (also nicht die Pacebos nehmen) gleich die Miranova nehmen. Das habe ich und jetzt sind so ca. 10 Tage um und ich habe Bauchschmerzen, wie wenn ich meine Tage bekommen würde uns leichte Blutung seit gestern.

Jetzt wollte ich fragen, ob das ok ist oder ich die Pille nicht vertrage oder was das sein kann.

Ich kann morgen leider mein FA nicht anrufen, da er Urlaub hat.

Ich hoffe ihr versteht was ich meine.

Lg Marisa

Beitrag von jona1 20.12.09 - 20:55 Uhr

Hi Du,

generell muss sich ein Körper an die Pille gewöhnen..... das geht nicht von heute auf morgen, beobachte es weiter !

Jede Pille kann zu Trombose, Lungenembolie oder sonstigem führen, leider.

Wenn Du dir nicht sicher bist rede mit deinem Doc das ihr für dich das passende findet.

Alles Gute,
Jona