schnuller/sauger/flasche auskochen

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von akene-0512 20.12.09 - 20:31 Uhr

hallo ihr,

wie lange sollte man denn schnuller/sauger/flasche auskochen?

nico wird morgen 6 monate alt.

danke für eure antworten
lg
akene und nico#verliebt

Beitrag von sternchen2oo9 20.12.09 - 20:36 Uhr

also wir haben das gerät von nuk da bleiben die sachen 15min drinn
und im topf haben wir 10min gemacht

Beitrag von kleene_maus18 20.12.09 - 20:39 Uhr

Hallo!

Ich glaube du meinst wie lange vom alter her oder??

Also mein Sohn ist nun 9 Monate und ich mache es noch immer so alle 2 Tage das ich alles auskoche.
Sonst halt schön Spülen.
Er bekommt nur noch nachts und ab und zu morgens eine Flasche.
Nuckis schmeiße ich auch schonmal jeden Tag rein.
Obwohl wir haben 14 Schnullis einer ist immer Sauber ;-)

Ich denke das ich es noch etwas beibehalten werde.
Auch wenn er alles futtert was auf dem Boden liegen sollte.
Etwas sicherheit für mein Gefühl.

Grüße

Jenny mit ihren 2 Kids #verliebt

Beitrag von xunikatx 20.12.09 - 20:48 Uhr

Hallo,

also unser Kia meinte wenn er den Loeffel bekommt (sprich Beikost laeuft) kann man damit aufhoeren.
Junior war 9 Monate als wir richtig gegessen haben.

Er bekommt noch 2 Flaschen und die werden ordentlich gespuelt, so wie die Schnuller und gut ist.

Ich war froh als ich diesen Truemmer von Vapo in die Abstellkammer verfrachtet habe.

LG

Beitrag von diana1101 20.12.09 - 21:04 Uhr

Hi,

Johanna wird am 22. 12. 7 Monate alt und ich koche die Milchflasche alle aus, bzw. sie werden sterilisiert.
Die Löffel dir wir benutzen zum füttern, die wasche ich nur ab.

Schnuller - haben wir nicht.

Solange sie Milch bekommt, werde ich es sterilisieren.

LG Diana

Beitrag von puma1932000 20.12.09 - 21:20 Uhr

Hi.

Ich habe von meiner K- Ärztin einen Fleyer über Beikost bekommen- da stand drin, man muss die Flaschen etc. gar nicht auskochen/ sterilisieren#kratz

Wir haben vor knapp 3 Wochen damit aufgehört, Linus ist 5,5 Monate. Er kugelt eh auf unserem gesamten Boden rum und steckt sich alles in den Mund.

Wir spülen alles ordentlich durch und gut ist.

LG
Jessica

Beitrag von dentatus77 20.12.09 - 22:37 Uhr

Hallo!
Schnuller hab ich die ersten 3-4 Wochen ausgekocht, ansonsten kommen nur die Fläschen in den Sterilisator, in die ich Muttermilch abpumpe und aufbewahre. Alles andere wird nur heiß abgewaschen oder kommt in die Spülmaschine.
Zuviel Sterilität ist auch nicht gut, das Immunsystem muss auch trainiert werden. Nur jetzt, wo Stina nen Schnupfen hat, werden die Schnuller immer mal ausgekocht, damit sie sich nicht ständig selber wieder ansteckt.
Liebe Grüße!