das war wieder ne nacht wie lange geht das denn noch so???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von igelchen26 20.12.09 - 20:54 Uhr

hallo

das war wieder ne nacht ich habe glaube wehen gehabt ziehen im rücken und unterleibschmerzen. so dachte nun geht es endlich richtig los. also schaute ich auf die uhr aber war noch sehr unregelmäßig. legte mich dann wieder ins bett. da lag ich nicht lange da es im liegen stark schmerzte also lief ich auf und ab um das vielleicht etwas in gang zu bringen.

brachte aber nix. bin dann wieder ins bett konnte diesmal auch liegen bin auch bissel eingeschlafen dann aber wieder durch wehen wach geworden also wieder gelaufen. dieses hin und her ging fast die ganze nacht bis dann auf einmal alles wieder ruhig war.

wielange kann das noch so gehen?? habe am 23.12. eigentlich ET.

was kann ich tun um die wehen anzukorbeln??
so heiße bäder sind nix für mich mochte mein kreislauf noch nie auch vor der ss nicht.

sorry is lang geworden.

lg silvia + babyboy 39+4ssw

Beitrag von binci1977 20.12.09 - 20:58 Uhr

Hi!

Geh doch mal warm-heiß baden. das verstärkt die Wehen und macht sie regelmäßiger. Aber bitte nicht, wenn du allein bist.

Alles Gute und eine leichte Geburt.


LG Bianca 20.SSW

Beitrag von sunflow82 20.12.09 - 20:59 Uhr

Ist ja bei jeder anders und bei jedem Kind sowieso. Ich hatte diese Beschwerden fast 2 Wochen bevor es losging.
Alles Gute!!!

Beitrag von igelchen26 20.12.09 - 21:00 Uhr

ich habe das jetzt ca 1 bis 1 1/2wochen schon nicht jede nacht aber fast jede.

Beitrag von sunflow82 20.12.09 - 21:05 Uhr

:-) Hört sich doch gut an, denke mal du hast es wirklich bald geschafft!! Sag dem Kind das es kommen darf, soll ja helfen. Auch ein kleines Glas Rotwein, Zimt und Sex wirken wenn dein Baby fertig ist.

Beitrag von nirhtakka123 20.12.09 - 21:00 Uhr

ja, das kenne ich :)

aber wahrscheinlich kommt das baby nur, wenn es will.

Ich bin viel Treppen gestiegen und spazieren gegangen (war Anfang Dezember und auch schon recht frisch), aber ich denke, dass es schon fördernd ist :)

Viel Erfolg

Beitrag von melanie237 20.12.09 - 21:01 Uhr

ach, da hast du ja ne nacht hinter dir.
Dein Et istmein Hochzeitstag!

Mir haben Spaziergaenge und Treppenstiegen geholfen.
heisse baeder find ich bringen nicht wirklich was.ich bade die ganze ss-schaft bei mindestens 40 grad und bringen tut das ncihts, auss4er den geburtskanal weicher zu machen, was hilfreich bei der geburt ist.

ich druecke dir die daumen, das es bald losgeht.

lg mel +Michelle Ami(2)+Kairi Georgie(16m)+Baby13+3

Beitrag von binci1977 20.12.09 - 21:08 Uhr

Hi!

Ich denke, es bringt auch nur was, wenn man schon Wehen hat und nicht, um sie auszulösen.


LG Bianca

Beitrag von melanie237 20.12.09 - 21:11 Uhr

ja, mache dinge helfen erst, wenn das baby bereit ist.

Da faellt mir noch ein guter Tipp ein..

..#sex

lg mel +Michelle Ami(2)+Kairi Georgie(16m)+Baby13+3

Beitrag von hei28 20.12.09 - 21:10 Uhr

wenn Du was gefunden hast,gib mir mal bitte Bescheid. Mir geht es genauso.
Bei meinen zwei Kindern war das nicht so ein hin und her.