Wer hat nach ET entbunden - ohne Einleitung

Archiv des urbia-Forums Geburt & Wochenbett.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Geburt & Wochenbett

Die Geburt deines Kindes rückt näher und es tauchen immer noch neue Fragen auf? Du hast gerade entbunden und ganz spezielle Fragen in dieser besonderen Situation? Hier ist der Ort für alle Fragen rund um Geburt und Wochenbett.

Beitrag von -0408- 20.12.09 - 21:44 Uhr

Hallo Ihr Lieben,
Frage steht ja schon oben....
Bin heute erst ET+1, aber hab so ne Angst vor ner Einleitung und ggf. dadurch eher KS?! Würde sooo gerne, dass es von alleine los geht!!!
Schleimpfropf (auch wenn wohl keine Aussagekraft) seit 11 Tagen weg, MM 3 cm seit 14 Tagen und ständig harter Bauch, aber ohne Schmerzen. Ich laufe und laufe und ruhe mich wieder aus...
Ach ja, hab von 30-37.SSW Wehenhemmer genommen.
LG und noch nen schönen Restabend

Beitrag von muso 20.12.09 - 22:55 Uhr

Meine Freundin - 3,5 Wochen über Termin (sie hat die Einleitung verweigert, musste aber dafür jeden Tag ins Krankenhaus zur Kontrolle)

Beitrag von hippogreif 21.12.09 - 20:11 Uhr

3,5 Wochen????
#schock#schock#schock
Bist Du sicher, dass das stimmt?
Sorry für meine doofe Frage, aber kann mir das einfach nicht vorstellen.

Beitrag von robbie1987 20.12.09 - 23:37 Uhr

Hi,

bin 14 Tage über ET gegangen. Habe auch keine Einleitung bekommen. Wehen kamen am Abend von ET+13 spontan.
Hatte außer einem hartwerdenden Bauch nie spürbare Wehen vorher. Solange du dich wohlfühlst (+es dem Baby gut geht), würde ich mit der Einleitung warten und das Baby selbstbestimmen lassen, wann es Zeit ist raus zu kommen ;-).

Lg und eine schöne Geburt

robbie

Beitrag von tante-lola 21.12.09 - 06:32 Uhr

Hi ;-)

Ich hab letztes Jahr am 25.12. bei ET+10 entbunden und kann ganz gut nachempfinden, wies dir jetzt geht ;-) Jedes Zipperlein deuten macht einen schier wahnsinnig. Die Einleitung war auch für mich das letzte, was ich wollte und so kam mein Baby genau 3,5 Stunden vorher ;-)

Normalerweise wirst du erst 10-14 Tage über ET zu einer Einleitung gedrängt, also hast du noch Zeit. Versuche abzuschalten und geh mal ins Kino, das wirst du lange Zeit nicht mehr können.

Beitrag von qrupa 21.12.09 - 08:16 Uhr

Hallo

ich hab bei ET+10 das erste mal Wehen bekommen. Hab die Einleitung immer abgelehnt weil es mir und dem bby immer gut ging. Bei ET+15 ging es dann endlich richtig los. Solange du nicht zustimmst darf nicht eingeleitet werden und solange es euch beiden gut geht gibt es eigentlich keinen Grund für eine Einleitung.
Eine Übertragung liegt erst ab ET+15 vor und ca 10% aller Bbays kommen noch später, wenn man sie läßt. Also kein Grund zur Panik.

LG
qrupa

Beitrag von sweetbaby06 21.12.09 - 10:54 Uhr

Hallo

Ich habe meinen Sohn bei ET+8 bekommen... Es ging Nachts los u 2,5 Std später war er da! Eigtl. hätte ich an diesem Tag Morgens um 8 Uhr in der Klinik sein müssen zur Einleitung #schwitz! Zum Glück hat sich unser Zwerg entschieden, von "allein" zur Welt zu kommen ;-).

Meine Tochter kam damals bei ET+1... kann gaaanz schnell los gehn ;-)

LG u eine tolle Geburt wünsche ich dir

Dani

Beitrag von anya71 21.12.09 - 12:24 Uhr

Hab bei ET+13 entbunden (2.Kind). KH wollte am 10. Tag schon einleiten, das ist wohl so üblich. Ich wollte das aber nicht. Musste jeden Tag zum CTG und ab und an US-Kontrolle.
Alles Gute!
Anja

Beitrag von -0408- 21.12.09 - 13:17 Uhr

Mädels, Ihr habt mir wieder richtig Mut gemacht!!!
DAAAAAAAAAAAAANKE!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Hab heut zumindest noch nicht geheult;-)
Sch... Hormone... ;-)
Alles Liebe Euch!

Beitrag von cori0815 21.12.09 - 14:29 Uhr

Also ich kenne jede Menge Frauen, die nach dem ET entbunden haben. Aber viele davon eben doch nach einer Einleitung. Übrigens, keine Panik, viele von denen haben trotz Einleitung ohne KS entbunden (ich persönlich auch 2x). Versuch es doch mal in Absprache mit deiner Hebamme mit einem Wehencocktail!
Lg
cori

Beitrag von agrokate 21.12.09 - 14:47 Uhr

Hallo,

ich habe auch nach ET+7 entbunden ohne Einleitung.
Mach Dir mal keinen Streß, wenn es Dir und Deinem
Baby gut geht, kann man locker bis 14 Tage drüber
gehen!
Ach ja, ich hatte leider trotzdem einen Kaiserschnitt(nach Geburtsstillstand und falsch eingedrehtem Baby)auch ohne Einleitung;-)!

Wünsche Dir eine wunderschöne Geburt!

Beitrag von 24hmama 21.12.09 - 16:13 Uhr

hi

Ich kenne ein paar die in der Schwangerschaft Wehenhemmer bekommen haben und bei denen ging es bei allen weit drüber...

Bei mir ging es 6 Tage drüber.
Nach ca. 10 Tagen wird mal was versucht-
du hast also noch Zeit ;-)

alles Gute! #liebdrueck


lg kati mit daniel 3 und bauchbewohner ET-5#schwitz

Beitrag von nane29 21.12.09 - 19:54 Uhr

Hier!!!!

8 Tage über Termin und Auslöser war eine Kombi aus Badewanne, Rotwein, Gala, Schokopudding und #sex#ole

Mein Sohn hatte bis dahin zwar einen beachtlichen Kopfumfang entwickelt (38cm + Hand am Ohr#schwitz), aber er war voller Käseschmiere und auch sonst dem Anschein nach überhaupt nicht übertragen - da stimmte wohl eher der errechnete Termin nicht.

Ich hatte auch immer total Bammel vorm Übertragen, aber das war unnötig.#cool

Jana mit Lena (3) + Karl (8 Monate)

Beitrag von nisivogel2604 22.12.09 - 10:37 Uhr

Hallo,

ich hab am Sonntag bei ET+4 ohne jegliche Einleitung spontan und zu Hause geboren. Ich hab am Abend den "stundenlang Quatschen Tee" von Milford getrunken (ganz viele Gewürze drin) und lag dabei in der heißen Wanne (Badezusatz von Kneipp roter Mohn+Hanf badekristalle) und um 22 Uhr setzten die Wehen ein. Am nächsten Nachmittag war sie dann da.

LG

Beitrag von saya82 22.12.09 - 10:41 Uhr

Huhu, ich habe "nur" 2 Tage und beim zweiten Kind 7 tage übertragen.
Ich würde nur im Notfall einleiten lassen. Ansonsten würde ich auch weit über ET gehen. Mein alter FA macht grundsätzlich bei ALLEN ab Et +7 eine Einleitung. Finde ich ganz schrecklich.
LG

Beitrag von antares01 22.12.09 - 22:50 Uhr

Ich habe ohne Einleitung bei ET+10 und ET+5 entbunden. Mache Dich mal nicht verrückt...

LG

Beitrag von norge15 26.12.09 - 20:59 Uhr

Ich hab bei ET+12 zu Hause entbunden, also ohne Einleitung- naja, ein paar Kügelchen habe ich schon genommen und viel Gewürztee getrunken;-)