Meine Mutter ist Knuddels geschädigt...

Archiv des urbia-Forums Familienleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Familienleben

Die Oma füttert die Kinder übermäßig mit Süßigkeiten, Probleme mit der Schwiegermutter, Tipps zum Feiern der Taufe: Hier ist Platz für alle Themen rund um die Familie.

Beitrag von nicola_noah 20.12.09 - 21:58 Uhr

Hallo Ihr,

Alles fing vor ein paar Monaten an als sich meine Mutter entschloss sich einen Laptop zu zulegen, sie meinte das wäre einfacher mit ihrer Tante und ihrem Bruder Kontakt zu halten.
Bis meine Schwester auf die Glohrreiche Idee kam ihr Knuddels zu zeigen.
Das wäre ja soooo toll da#augen
(Wenn ihr mich fragt dann ist das da der reinste Kindergarten).
Seitdem ist sie Nonstop dort drin.
Anfangs war es nur eine Halbe Stunde, dann eine...Und so weiter....
Vorgestern rief ich sie an und dann meinte sie doch Tatsache zu mir:"Ich muss jetzt auflegen, ich habe ein Date bei Knuddels."#schock
DAS ist nicht mehr Normal.
Ich habe ihr dann mal meine Meinung gegeigt, aber die prallte total ab.....
Gestern war irgendwas mit ihrem Rechner (ging nicht mehr).
Da ist sie doch Sonntags Morgens um halb acht (!) zu meiner Schwester gegangen damit die den Repariert (Meine Schwester ist übrigens auch Knuddels geschädigt,hängt 15 Stunden am Tag trotz Kinder davor#klatsch)

Meine Mutter ist 64 und seit 15 Jahren alleine.
Ich kann ihren Wunsch nach einem Neuen Partner vollkommen nachvollziehen, aber den findet man bestimmt nicht bei Knuddels, und auch nicht auf Teufel komm raus....

Ich bin mit meinem Latein am Ende#gruebel

Beitrag von goldengirl2009 20.12.09 - 22:04 Uhr

Was ist den Knuddels ?

Gruß

Beitrag von nicola_noah 20.12.09 - 22:07 Uhr

http://www.knuddels.de/

Eine Seite wo man Chatten kann.

Beitrag von benutzerienchen 20.12.09 - 22:04 Uhr

Ach du heiliger Bimbam, habe mich neulich da angemeldet..
Aber ich finds net toll..was soll man da denn machen?

Ausser chatten?:-p

Beitrag von nicola_noah 20.12.09 - 22:10 Uhr

Sehr witzig...

Aber doch nicht Nonstop und Ohne Ende oder??

Beitrag von thamina 20.12.09 - 22:24 Uhr

Tolle Tochter scheinst du zu sein.

Wie viele Stunden hängst du denn bei urbia rum?? Und wie viele Stunden verbringst du mit deiner Mutter, damit sie eben nicht mehr alleine ist??

#kratz

Beitrag von rienchen77 21.12.09 - 06:32 Uhr

und gleich wird man abgeurteilt....ihr werdet immer sonderbarer hier, allesamt...

Beitrag von bienchensg 21.12.09 - 11:16 Uhr

*klatschwieblöde*

Das frage ich mich auch andauernd....

Beitrag von nicola_noah 21.12.09 - 07:35 Uhr

Ich denke nicht das ich mir das sagen lassen muss, denn meine Schwester wohnt genau gegenüber meiner Mutter....

Ich wohne weiter weg...!!!

Und wieviel Stunden ich bei urbia rumhänge geht Dich garnichts an.
Nur soviel:Ich vernachlässige auf jeden Fall nicht meine Kinder, denn die sind garnicht da:-p

Beitrag von nightwitch 21.12.09 - 08:43 Uhr

Und wieviel Stunden ich bei urbia rumhänge geht Dich garnichts an.

Eben, und wieviele Stunden deine Mutter bei Knuddels rumhängt, geht DICH nix an.
Sie ist erwachsen, kann für sich selbst entscheiden und wenn sie daran Spass hat, wieso sollte sie es nicht machen?

Gruß
Sandra

Beitrag von xunikatx 21.12.09 - 10:27 Uhr

Es ist wohl ein Unterschied zwischen Mutter und Tochter und zwischen nicola-noah und anderen urbia-Mitgliedern#kratz

Beitrag von schnuffeline-09 20.12.09 - 22:49 Uhr

Ach das ist noch gar nichts bei Knuddels, da geh mal zu Jappy und den Kindergarten hast überall nicht nur dort;-):-p... Lass sie doch machen, hat sie endlich mal was gefunden was ihr gefällt, solang sie nicht die Reale Welt um sich herum vergisst und nicht mehr schläft, isst e.t.c., brauchst die keine Gedanken machen, eher um deine Schwester, da Kinder vorhanden#pc...LG#stern

Beitrag von nicola_noah 21.12.09 - 07:29 Uhr

Ja, das ist es ben, die Reale Welt schein ihr immer fremder geworden zu sein.....

Beitrag von cindy1973 20.12.09 - 23:54 Uhr

Hallo,

na ja, Du mußt Deine Mutter auch verstehen, sie ist seit 15 Jahren alleine!!!! Und nun hat sie was, was sie total toll findet!! Außerdem schädigt sie ja niemanden wenn sie online ist.....

Du könntest jedoch Deine Mutter ein bißchen unterstützen, in dem DU mal mit ihr etwas unternimmst, z.B. abends mal schön ausgehen, Kino oder Theater (je nach dem, was ihr bzw. Deine Mutter so mag#schein) Auch ein schönes Essen in einem schönen Ambiente ist mal ne Abwechselung! So zeigst Du Deiner Mutter auch, dass es noch eine Welt "draußen" gibt!

Viel Glück für Dich und Deine Mama#klee

Cindy

Beitrag von 81addison 21.12.09 - 02:15 Uhr

da war ich auch mal vor 3 Jahren oder so.............nur perverse mails bekommen, echt schrecklich

Beitrag von sterni84 21.12.09 - 06:39 Uhr

Hallo!

Ich habe vor fast 6 Jahren meinen Freund bei Knuddels kennen gelernt. Inzwischen wurde mein Profil gelöscht.

Ich kann dich verstehen - aber auch deine Mutter. Wenn sie seit 15 Jahren alleine ist und so nun wieder Kontakt zu anderen Leuten hat, ist das doch ok.

Bei meiner Mutter darf man übrigens zwischen 14 und 16 Uhr nicht anrufen, da sie Rote Rosen und Sturm der Liebe guckt #klatsch

Vielleicht findet sie ja doch jemanden - das ist auch DA möglich!

LG Lena

Beitrag von perserkater 21.12.09 - 11:08 Uhr

"Bei meiner Mutter darf man übrigens zwischen 14 und 16 Uhr nicht anrufen, da sie Rote Rosen und Sturm der Liebe guckt."

Geht mir ganz genauso. "Aber nicht ab 14 Uhr, da kommen meine Serien"#schock#klatsch
Ja Muttern, stille deine Sucht und ruf an wenns vorbei ist!:-p

Beitrag von nicola_noah 21.12.09 - 07:33 Uhr

Hallo,

Natürlich kann ich meine Mutter verstehen, aber womit ich ein Problem habe das sie der Realen Welt flüchtet...


Beitrag von 1und1macht3 21.12.09 - 07:47 Uhr

Was heißt "aus der realen Welt flüchtet"? Sie hat eben nur gerade etwas gefunden, das ihr Spaß macht, vielleicht Hoffnung gibt, einfach mal was Neues - was ist daran nicht zu verstehen? Sie hat doch anscheinend nichts anderes außer zuviel Zeit allein!
Lass sie doch einfach, die Euphorie wird sich schon legen ...

Beitrag von nicola_noah 21.12.09 - 07:51 Uhr

Na für sie gibt es nur noch dieser Chat..Sie selber redet ja schon selbst in dieser "Chatsprache".

"Ja, und dann habe ich Tom heute mal eine "M" geschickt"#augen
etc. etc.

Beitrag von purpur100 21.12.09 - 11:21 Uhr

eventuell hilft es dir, wenn du das ganze nicht von der Tochterseite aus betrachtest, sondern von der Mutterseite; stell dir vor, deine Kinder machen sich Sorgen, daß du in einem Forum schreibst.
Auch wenn sie während du online gehst, nicht da sind, das ändert ja nichts an der Tatsache, daß du am PC sitzt.

Möchtest du dich gegenüber deinen Kindern rechtfertigen wollen für das, was du tust?

Beitrag von stephanieanne 21.12.09 - 12:31 Uhr

Ich kann dich gut verstehen, dass du dir Sorgen machst. Immerhin gibt es ja soetwas wie Internetsucht. Leider wirst du, außer zu versuchen, mit ihr zu reden, nicht viel tun können.

LG
Anne

Beitrag von morgenstern66 21.12.09 - 16:34 Uhr

AAAAAlso, ich habe da auch meinen 2. Mann kennengelernt.

Mittlerweile bin ich dort auch nicht mehr gemeldet, und zeitintensiv ist es allemal.

Eine Freundin chattet dort auch seit Jahren, ist schon zigmal böse auf die Schnauze gefallen, trotzdem verbringt sie dort Nächte...


LG

Beitrag von bonny89 21.12.09 - 17:55 Uhr

xD ich spiel da immer maffia :D und da hab ich sogar meinen mann kennengelernt ;)
aber mitlerweile ist das nemma so wie früher ..:)

und lass doch deine mama :D