die welt ist hart aber ungerecht

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von siem 20.12.09 - 22:18 Uhr

hallo

warum bekommt man (oder zumindest ich) meistens keine reaktion darauf, wenn man antwortet?
versteht ihr meine antwort nicht? schreibe ich kacke?oder seit ihr bequem?(frage an die die sich angesprochen fühlen/fühlen sollten vom gewissen her)

erst wird gejault: bitte um antwort! keiner antwortet mir!

wenn man dann sein wissen mobilisiert, seine lebenserfahrung auspackt oder gar extra googel, dann kommt weder ein kommentar noch ein danke zurück.

traurige sache, die die kommunikation zwischen den menschen wohl irgendwie einschränkt,oder?!?

liebe grüße siem

Beitrag von martina2104 20.12.09 - 22:20 Uhr

ja, das finde ich auch immer sehr bedauerlich. wenn ich was frage, dann antworte ich auch.

ich finde das sehr unhöflich.

manchmal gucke ich am nächsten tag nochmal, aber..............keine antwort.

schade!

lg martina

Beitrag von siem 20.12.09 - 22:24 Uhr

#danke

vor allem überlege ich es mir nun schon immer zweimal, ob es sich lohnt eine antwort zu schreiben. wenns keinen interessiert und man sowieso kein feedback bekommt nutze ich die zeit lieber mit mann,kinder(schlafen in der regel schon, wenn ich an den pc gehe),hund und haushalt oder gehe früher schlafen.
lg siem

Beitrag von moisling1 20.12.09 - 22:21 Uhr

ich setze kaum noch beitröge rein weil ich oftmals keine antwort bekomm

Beitrag von siem 20.12.09 - 22:28 Uhr

ja, ich überlege es mir inszwischen auch 2 mal, ob sich das antworten noch lohnt.
lg siem

Beitrag von moisling1 20.12.09 - 22:30 Uhr

ist zwar schade aber was solls!

Beitrag von siem 20.12.09 - 22:34 Uhr

jap! gute nacht!

und ich bin weg

Beitrag von moisling1 20.12.09 - 22:34 Uhr

gute nacht

Beitrag von mama20072008 20.12.09 - 22:22 Uhr

Hallo,

ja ich kenne das, ich war hier schonmal unter einem anderen Namen.
Ich habe entweder keine antwort bekommen oder wurde angemault wenn ich zu etwas geschrieben habe wo ich mich nicht auskannte und das auch reingeschrieben habe.

Naja ich finde das komisch hier

vlg
mama#klee2007#klee2008

Beitrag von siem 20.12.09 - 22:31 Uhr

das problem des inkoknito sein.

im wahren leben würde man sich auch nicht wortlos umdrehen und gehen. und nur weil ein hier keiner "kennt" gelten die manieren des täglichen lebens nicht mehr.
aber ich für mein teil habe erziehung genossen mit bitte und danke und habe keine scheu sie einzusetzen;-)

schönen gruß siem

Beitrag von carrie23 20.12.09 - 22:23 Uhr

ja das ist wahr, wird oft erwähnt jeder verstehts ( angeblich ) aber ändern tut sich nix.
Wenn ich etwas frage muss ich manchmal vom PC weg weil da noch ein Termin ist, ich einkaufen muss oder grad meine Kinder was brauchen, dann schreib ich aber vorher schon danke dazu und schreibe auch dass ich nicht weis ob und wann ich zum antworten komme weil ich noch was zu erledingen habe.
Vielen tut ein einfaches "Danke" anscheinend körperlich weh

Beitrag von siem 20.12.09 - 22:26 Uhr

#pro#danke;-)

gehe jetzt ins bett (zu meinem mann-da sind mir reaktionen so ziemlich sicher#rofl#rofl)
gruß siem

Beitrag von mama20072008 20.12.09 - 22:30 Uhr

lol

viel spaß

Beitrag von siem 20.12.09 - 22:33 Uhr

#danke

und ich bin weg