mal was anderes...gehört eigentlich nicht hierher

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von binci1977 20.12.09 - 22:52 Uhr

Hallo!

Also die Sache ist so.

Mein Vater hat insgesamt 7 Kinder von 5 Frauen. Ich bin die zweilältetste.

Ich wußte immer, wieviel Kinder mein Vater hat(auch als ich noch keinen Kontakt hatte zu ihm).

Irgendwann habe ich meinen großen Bruder kennengelernt und wir waren auf anhieb ein Herz und eine Seele. Irgendwann hat er sich einfach nicht mehr gemeldet und den Kontakt abgebrochen. Ich weiß bis heute nicht warum und war damals sehr traurig.

Dann(da war meine große Tochter knapp ein Jahr) habe ich meine jüngere schwester kennengelernt. Sie hat noch eine andere(also auch meine) Schwester. Die war damals 14 und ihre Mutter wollte nicht, dass wir Kontakt haben.

So, die ältere von beiden habe ich ja kennengelernt, aber sie hat sich meist nur gemeldet, wenn sie was wollte oder vesruscht hat, mir ne Versicherung aufzuquatschen.

Jetzt will die Jüngere Kontakt zu mir. Ich bin etwas unsicher, weil ich Nagst habe, dass es wieder so eine Enttäuschung wird.

Die beiden Jüngsten meines Vaters kenne ich(sind im Alter meiner Kinder). Mit denen habe ich auch Kontakt. Sie sind auch noch klein.

Ich weiß gar nicht, wie weit ich mich emotional darauf einlassen soll.
Die Sache mit meinem großen Bruder hat mich damlas echt lange beschäftigt und ich vermisse ihn auch heute noch.


Sorry fürs#bla aber mein Vater rief mich vorhin an und hat erzählt, dass meine Schwester versuchen will, mich zu kontaktieren. das beschäftigt mich.


LG Bianca 20.SSW


Beitrag von oldtimer181083 20.12.09 - 23:42 Uhr

Hallo,

nach solchen Enttäuschungen würde ich mir gut überlegen ob ich den Kontakt überhaupt möchte,und wenn ja würde ich es erstmal nur oberflächlich machen. Einfach belanglos kennen lernen und sehen wie es sich entwickelt, erst dann kannst du drüber nachdenken wie es weiter gehen soll...


Wünsche dir viel Erfolg und Glück,egal was du machst...



Lg Mel

Beitrag von tabehaki 21.12.09 - 00:46 Uhr

ich würde es machen. Sie ist genauso neugierig und wer sagt denn, dass es wieder so laufen muss?

Ich habe so eine ähnliche Geschichte durch, bin auch ein wenig enttäuscht, aber viel mehr darüber, dass ich zu hohe Erwartungen hatte die nicht erfüllt wurden.

Geh einfach locker und ohne Erwartungen rein und wachse dem dann. Deine Schwester hat doch genauso ein Recht dich kennen zu lernen :) Sie hofft wahrscheinlich genauso wie du damals, dass sie endlich eine innerliche Ruhe finden kann.

Mach es :) sonst kannst du nicht herausfinden, ob es richtig war oder nicht!

vg#liebdrueck