Brauche mal Eure Hilfe!! Bitte guckt mal.

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von lany 20.12.09 - 23:17 Uhr

Hallo!

Am Donnerstag Abend bekam unser Großer leichtes Fieber. In der Nacht wurde es dann immer mehr und morgens waren es dann schon 40,4.
Bin dann zum Kinderarzt und er meinte dann "Sieht so aus als bekommt er nen Scharlach"
Einen Abstrich hat er aber nicht gemacht. Im Nachhinein ärgert mich das, leider war ich bis Freitag mit dem Thema nicht vertraut.
Er meinte den machte er nicht, denn er würde ihm jetzt ohnehin Antibiotika aufschreiben.
Er erklärte mir dann auch das nach 48 Std keine Ansteckungsgefahr mehr besteht.
Auf meine Frage wann er wieder in den Kiga gehen kann, sagte er Montag.
Gut, Fieber hat er seit gestern nicht mehr, aber auch sonst nix. Er hat keinen Ausschlag, keine Himbeerzunge usw.
Er hatte Halsschmerzen und Fieber, aber war es dann Scharlach?
Das Problem ist das ich nicht weiß was ich morgen machen soll. Soll ich ihn in den Kiga schicken? Soll ich sagen er hatte Scharlach? Ich weiß es ja nicht. Dann müsste ich wieder ein Attest bringen das er gesund ist. Er geht erst seit November in den Kiga, hab da beim Arzt nicht drüber nachgedacht, sonst hätte ich gefragt wie ich mich verhalten soll.

Find das jetzt echt blöd.

Will ja nix falsch machen, und ich ärger mich echt das der Kia nicht den Test gemacht hat.

Wenn ich jetzt sage er hatte Halsweh und Fieber, was ja stimmt, komm ich mir unehrlich vor, weil der Verdacht ja im Raum steht. Ansteckend ist er ja nicht mehr.
Ach, blöd..

Was würdet Ihr denn machen?
Ich glaub ich ruf morgen früh erstmal beim Arzt an und frag was die meinen.

LG Eva

Beitrag von buntstift 21.12.09 - 08:25 Uhr

Ja, das war echt blöd von dem Arzt. Ich gebe meinen Kinder nicht auf gut Glück und wegen Fieber Antibiotika.
Nun kannst Du den Abstrich vergessen und wenn Du mit dem AB begonnen hast, mußt du nun weitermachen.

Würde ihm aber ruhig nächstes Mal sagen dass Du Dich geärgert hast.

Ohne Befund kein AB!

Meine Kinder haben hin und wieder auch mal hohes Fieber, da geb ich auch nicht sofort AB.