tempi

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von lolliichen 20.12.09 - 23:34 Uhr

Hallo,

ich hab da mal so ne frage, die Tempi...kann die eigentlich mittags nidriger sein als morgens beim Aufstehen. Ich weiss man soll immer um die selbe Uhrzeit messen,...aber kann es sein wenn einem kalt ist am Tag , dass dann die tempi wirklich um einiges sinkt?

Und wenn Mens bevorsteht, wann geht die Tempi runter, am Tag zuvor, 2tage? oder ist es unterschiedlich?

lg

Beitrag von nicevb 20.12.09 - 23:41 Uhr

Also grundsätzlich ist eine Tempi-Kurve nur aussagekräftig, wenn man morgens vor dem ersten Aufstehen mißt. Auf 1 Stunde kommt es eigentlich nicht an, aber wichtig ist, daß man wirklich noch nicht auf war.
Die Temperatur kann durchaus 2 Tage vor der zu erwartenden Mens absinken.

Ich hoffe das hilft dir weiter.

Beitrag von lolliichen 20.12.09 - 23:45 Uhr

Ja, danke, hilft mir schon...
ich friere die letzten Tage so,..bin einfach eher ein Sommer-mensch =) Drum habe ich manschmal auch mittags die Tempi gemessen, nur so aus neugirde, und da war die immer tiefer als morgens beim messen.

Ok, dann hat meine Mens vielleicht diesen Monat verspätung, oder der Tempi-absacker kommt morgen.
Danke