Zwei Jahre nach Geburt: Immer noch Bauchmuskeln schlaff...

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von jenny133 20.12.09 - 23:43 Uhr

Hallo

bei der Rückbildung sagte meine Hebi, das die schrägen Bauchmuskeln sich so zurück bilden müssten, das man keinen Spalt mehr beim anspannen merkt.
Tja - das ist aber bei mir immer noch so.
Nun will ich auf Nr. zwei üben und mach mir Gedanken, ob das jetzt für meinen Bauch noch mehr Belastung ist?

Kennt ihr Übungen bei denen ich schnell und effektiv die seitlichen Muskeln stärken kann?

LG
Melanie

Beitrag von blondie2710 21.12.09 - 20:47 Uhr

Hallo,

ich bin auch eine geplagte davon mein kleiner wird aber schon 3 im Januar#schock.
Mein gerader Bauchmuskel ist auch noch nicht geschlossen#zitterhab aber letztens meine Hebi getroffen und die meinte dran bleiben jeden Tag auf jeder Seite 50 schräge Site ups machen.Es geht wohl alles auf den Beckenboden weil ja nicht genügend halt da ist aber ich merke gar nicht ,das es auf den Becken Boden geht #kratzHab schon Physiotherapie etc... hinter mir es ist klar besser geworden aber noch nicht 100% O.K.Bin ja auch ne faule ,was das Thema Sport angeht #hicks
Beim Chirugen war ich auch schon und der meinte kann gut sein ,das es vorher auch nie ganz zu war und evtl. auch jetzt nicht mehr ganz zu gut früher ist es mir ehrlich gesagt nie so aufgefallen#kratz ach ja meine Physiotherapeutin hat noch keine Kinder und hat auch diese lücke sie meinte man kann damit leben :-p;-)
Soll auch keine Probs machen beim weiteren Kind so laut Chirug .

Alles Gute #klee

Beitrag von jenny133 21.12.09 - 22:26 Uhr

Danke!!!

LG
Melanie