Hallöchen erst mal & Fragen zum "Pucken"

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von cool.girl 21.12.09 - 07:50 Uhr

Hallo,

So nun bin ich auch wieder hier. Nach dem vor 6 Tagen unsere Laura kam.
http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=43&tid=2404412

ich bemerke, dass meine Kleine immer wieder im Schlaf so zucken (irgendwie nen Reflex laut Hebi) macht & sie fuchtelt immer sehr stark beim anlegen rum würde gerne nun wissen wie das mit dem pucken ist.

Nehmt ihr eine normale Decke/Tuch wenn ja was?
Oder dieses SwaddleMe Pucksack?

Und wo würd ich eine Anleitung finden?

LG Claudia mit #cool Leon, #cool Noel & #verliebt Laura 6T

Beitrag von yuffie 21.12.09 - 08:16 Uhr

Guten Morgen,

erstmal Alles Gute zur Geburt#fest.

Wir haben über sieben Monate gepuckt, und Ben Tristan hat dadurch wesentlich ruhiger und besser geschlafen.
Du kannst es ja erstmal mit nem zb Kopfkissenbezug oder einer Decke versuchen, ob sie es zulässt und ob es ihr gefäät.
hier eine Anleitung
http://www.ideen-rund-ums-kind.de/shop_content.php/coID/106/product/Pucken-Anleitung
falls dass der Fall ist, würde ich dir auf jeden Fall den Swaddle Me empfehlen, den hatten wir auch, und er ist einfach super#verliebt#verliebt#verliebt

glg Bea mit Ben Tristan *13.02.09

Beitrag von cool.girl 21.12.09 - 09:47 Uhr

Hallo Bea,

#danke

So hab sie gerade als sie eingeschlafen ist gepuckt (war zum üben einfacher #schein ) und konnte sie nun auch ablegen & sie schläft nun sehr ruhig. #freu

Also scheint es ihr wohl zu gefallen. Weil davor hat sie grad nur auf dem Arm geschlafen und wenn ich sie ablegen wollte nur rumgefuchtelt & ist wieder aufgewacht.
Hab mir daher schnell diese Anleitung rausgesucht & sie in eine Decke gepuckt.
http://www.urbia.de/topics/article/index.html?o=home&id=9329&c=2

Da scheint sich dann wohl doch der SwaddleMe zu lohnen. Wenn es nun so klappt.
Bei den Jungs hab ich es irgendwie nicht gebraucht, die haben ruhiger geschlafen...

LG Claudia

Beitrag von yuffie 21.12.09 - 09:57 Uhr

Na das ist doch super :-)

Wie schon geschrieben, der Swaddle me ist da sein Geld auf jeden Fall auch wert.
Hab übrigneds noch einen von Ben Tristan übrig, falls du einen gebrauchten kaufen willst?

Lg Bea

Beitrag von angelwings... 21.12.09 - 08:46 Uhr

hallo!

jamie wurde auch gepucktbis vor 2 wochen..jetz mag er den schlafsack lieber!
ich hab den hier:
http://www.meinglueck.at/fuer_babies/pucken_bag?gclid=CIPf88eE554CFReBzAoddkuzNA
der is toll!kann ich nur empfehlen!

herzlichen glückwunsch zur geburt!

alles liebe angie

Beitrag von cool.girl 21.12.09 - 09:48 Uhr

#danke auch dir für die Antwort.

Hier hab ich grad ausführlicher geantwortet:
http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=9&tid=2406691&pid=1529512

LG Claudia

Beitrag von lizz2503 21.12.09 - 13:07 Uhr

Hallo Claudia,

meine Tochter hat es geliebt nachts gepuckt zu werden.

Ich habe mir bei hessnatur das Pucktuch bestellt, kostet zwar 25 € aber das wars mir wert :-)

http://de.hessnatur.com/shop/productdetail.action?modelCode=29851&pos=1&modelName=Pucktuch


LG Melissa

Beitrag von mavios 21.12.09 - 16:38 Uhr

Hallo!

Wir haben mit dem Swaddleme gepuckt, Anleitung liegt bei, ist ganz einfach. Und es gibt ihn in Fleece, das ist schön kuschelig.

LG