feuchte wände!

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei "Finanzen & Beruf" aufgehoben". Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service "Die besten Haushaltstipps".

Beitrag von angelwings... 21.12.09 - 08:29 Uhr

hallo!
ich hatte vor kurzem das hier gepostet
http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=46&tid=2399124&pid=15245117

tja..weils ja jetz soo kalt is draussen sind alle fenster eingefrohren....in den wohnräumen is die feuchte bzw das eis ja in der zwischenscheibe(alte fenster mit doppelrahmen aber zusammengeschraubt) aber im bad u VZ is das ganze fenster vereist und die scheibe im bad is sogar shon gesprungen!!!
und das allertollste was ich eben entdeckt hab is im SZ ...bin gerade wiedermal beim fenster abwischen und merke dass die gesammte wand um das fenster herum nass is...ja u ein blick an die deckenwand bzw ecke: nass! sogar so nass dass wenn man hingreift man nen tropfen wasser am finger hat!
wie soll ich jetz vorgehen bezüglich hausverwaltung, vermieter???
das mit den fenstern..dass sie so nass sind wissen beide u da war auch shcon jemand da der anfang jänner neu dichten wird(ich hoff das bringt was)..
aber was kann ich machen/verlangen wegen den nassen wänden??? das is ja total gesundheitsschädigend oder? vorallem wirds nicht lang dauern u es wird schimmeln! hab ein baby mit 3 monaten!

danke für eure hilfe!
lg angie

Beitrag von monaeaush 21.12.09 - 09:06 Uhr

So etwas hatten wir auch mal. Ende vom Lied war, daß wir vom Vermieter ein Schreiben bekommen haben, daß aus gesundheitlichen Gründen kein weiteres Wohnen in der Wohnung mehr möglich ist und haben sofort eine andere Wohnung zugewiesen bekommen. Obwohl teurer und größer hat selbst die Arge (aufgrund des Schreibens) das Okay dazu gegeben.

Schau, ob der Vermieter dir eine andere Wohnung geben kann. Wenn nicht, such dir sofort was anderes. Gerade jetzt im Winter sind die Wände nicht trocken zu bekommen.


LG Mona

Beitrag von freyjasmami 21.12.09 - 11:46 Uhr

Lüften tust Du ja reichlich.
Und heizen?

Wir haben ein altes Gebäude ausgebaut.
Im hinteren Teil sind es nur 24er Wände.
Im Wohnzimmer haben wir seit dem Herbst nen Kaminofen und heizen damit natürlich auch.

Fazit:

Im WoZi keine feuchten Wände mehr und auch nur minimal Schwitzwasser an den Fenstern (nur wenn es so wie am WE -15°C und mehr sind) morgens.

Im SchlafZi hatten wir jetzt auch Tropfen an den Wänden, wir haben auch Eisenträger in der Decke die bis nach außen reichen, die ziehen die Kälte natürlich rein.
Wir haben jetzt die Tür zum SchlafZi zum heizen offen gelassen und prompt ist es nicht mehr so feucht.

Was hast Du denn so für Raumtemperaturen?

Lg, Linda

Beitrag von angelwings... 21.12.09 - 12:47 Uhr

hallo Linda!

danke für deine antwort...
ich lüfte ca 4-5mal am tag für 10 min...also stoßlüften, und heitzen tu ich eigentlihc in fast jeden zimmer..im SZ haben wir ca 18 grad, nach dem aufstehen hab ich das fenster meist 20min offen...
im WZ haben wir ca 23grad, u da is das hygrometer auch in ordnung..so 45% aber ich stell das teil jetz mal ins SZ mal schaun was dann draufsteht!
frag mich nur wie die vormierter das gemacht haben...die haben sich anscheined nie aufgeregt...wir wohnen seit september da! u was wäre wenn ich nicht 5 mal lüften würde..

lg angie

Beitrag von freyjasmami 21.12.09 - 12:53 Uhr

Hallo,

also 20min. sind zu lange, gerade bei dem Wetter. Da kühlen die Wände zu sehr aus.

Trocknest Du auch Wäsche drinnen?
Stand die Wohnung länger leer oder gab es vllt. oben drüber oder so nen Wasserschaden?

Also beim Hygrometer von meinem Opa steht bis 70% normal...
Kannst Du die Tür zum SZ offen lassen? Dann könnte die Luft vllt. besser zirkulieren.

Lg, Linda

Beitrag von angelwings... 21.12.09 - 13:02 Uhr

20min mach ich nur nach dem schlafen u händ die bettdecken raus, wäsche steht keine feuchte drin,
die wohnung stand auch nicht lang leer...max 2 monate, u wasserschaden gab es auch keinen...die tür lassen wir eh immer offen, außer ich hab besuch,ws aber nicht so oft is...
also ich weiß bis 60 normal..aber ich scahu jetz mal im sz...

lg angie