Ausschlag

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von amicella 21.12.09 - 08:57 Uhr

Hallo ihr Lieben...

Hab da mal ne Frage.

Ich habe am Samstag bei meiner Tochter (10 Monate) am Hals eine rauhe rote Stelle entdeckt.
Bin davon ausgegangen, dass es durch das Sabbern, die Kälte und zusätzlich durch das Reiben der Jacke gekommen ist.
Hab es gut eingecremt, dass es schnell abheilt.
Jetzt hab ich grad gesehen dass sie eine selbe rote Stelle auch an der Brust hat.
Was kann das denn nur sein?
Habs gleich wieder eingecremt.
Hatte das ein Kind von euch auch?
Oder vielleicht hat jemand ein Tip was ich machen kann bzw soll...

LG Amicella

Beitrag von pinocchiokroete 21.12.09 - 09:13 Uhr

Könnte leichte Neurodermitis sein - wir haben das auch, bei uns wurde das bestätigt.
Fette Salbe ist gut - wir schmieren mit reinem Lanolin, das wirkt bei uns Wunder...

Lg

Beitrag von amicella 21.12.09 - 09:16 Uhr

Sind aber eben nur zwei Stellen so gross wie ein 10-cent-stück.... Sie hat auch nix anderes gegessen als sonst....

Beitrag von nicole9981 21.12.09 - 09:44 Uhr

Dann sei froh dass es nicht schlimmer ist! Mein Sohn hat eine bestätigte Neurodermitis und auch nur ganz selten Ausschlag. Wie ich auch. Wir haben beide im Winter sehr trockene Haut und auch ab und an Ausschlag. Im Sommer haben wir beide wenig bis keine Probleme.

LG Nicole