Kann Frau auch keine Wehen bekommen?? SILOPO??

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von selinchen22 21.12.09 - 09:03 Uhr

Hallo zusammen...

stelle mir die Frage, ob man auch keine Wehen bekommen kann, die zur Geburt ausreichen können??

LG Selina 40+6 SSW

Beitrag von 24hmama 21.12.09 - 09:05 Uhr

hi

das frage ich mich auch :-[

ICh "wehe" seit einer Woche #schock rum,
aber es ist nichts "gescheites dabei"

Gestern Nacht hatte ich soo starke Wehen dass ich die schon veratmen musste.
Ich bin dann in die Wanne und was ist?
Weg waren sie :-[
Also wieder mal eine sinnlose Nacht mit sinnlosen Wehen...

Mein Körper will mich wohl verarschen :-[

Warum fragst du?
Wie ist es denn bei dir ??


lg kati mit daniel und bauchbewohner Et-5

Beitrag von selinchen22 21.12.09 - 09:34 Uhr

Hallo zusammen, erstmal danke für eure Antworten..

Na dann binich mal gespannt wie heute mein CTG aussieht, aber es ist alles ruhig bei mir... :-(

Hoffe ja das ich morgen ins KH kann das sie dann mit einleiten beginnen u dann mal schauen wie es dann wird.

@ kati.. : Ich habe auch mal hier u da ein ziepen über stunden dann hoffe ich, ja los jetzt kommt ihr Wehen aber nix.. :-(
Mein Krümel will einfach nicht kommen.. Bin nervlich schon fix u alle.. Schlafe fast überhaupt nicht mehr.:-[
Bin schon körperlich kaputt bevor es überhaupt los geht..:-(

LG

Beitrag von 24hmama 21.12.09 - 11:34 Uhr

hi
ja genau, mir gehts genauso-
ich bin körperlich schon so kaputt,
dass ich mich frage wo ich die Kraft für die Geburt hernehmen soll#schmoll

Heute Nacht hatte ich echt schlimme SChmerzen
wie richtig schlimme Regelschmerzen-
mit dem Schlafentzug dazu, habe ich heute überhaupt keine Kraft, bin genervt und fix und alle #heul

Ich wünsche dir alles Gute!!#liebdrueck

Beitrag von nine85 21.12.09 - 09:06 Uhr

Hallo.
Soweit ich weiß, gibt es Wehen die man zar merkt aber die nicht ausreichen um dem baby den Weg freizumachen.
Die werden dann per KS geholt oder es wird versucht mit Wehenförderer zu arbeiten. Aber bei manchen schlägt das nicht an.

Die Ärzte überwachen einen ja, während der Geburt und können das gut abschätzen.


P.S. bei meiner besten Freundin ist der Fall passiert. Trotz wehenförderer wollten einfach keine Presswehen kommen. Der kleine musste dann per KS nach 23 Stunden wehen geholt werden.

Beitrag von ulrike7 21.12.09 - 09:07 Uhr

Hallo Selina,
ja das gibt es. aber da kann man nachhelfen und wenns dann noch nicht funktioniert bekommt man KS.
Bei mir wurde damals ein Wehenbelastungstest gemacht um zu sehen ob ich überhaupt Wehen erzeugen kann. Das hat dann auch geklappt und einen Tag drauf war meine kleine da.
Lg
Uli + Paula 2 Jahre und #paket 37 SSW

Beitrag von daisy8305 21.12.09 - 09:11 Uhr

Ich habe bei meinem großen Wehenfördernde Mittel bekommen. Hatte dann auch sehr strake Wehen aber am Muttermund hat sich rein gar nichts getan. Es lief schließlich nach 26h auf einen KS hinaus. Hab jetzt schon ganz schön Angst.

LG Anja

Beitrag von ...rina... 21.12.09 - 09:42 Uhr

Guten Morgen :-)

Ja, meine Mutter ist einer dieser seltenen Fälle. Kommt wohl wirklich nicht sehr häufig vor, aber ihr Körper ist nicht in der Lage überhaupt irgendeine Form von Wehen auszulösen. Meine ältere Schwester und ich lagen bei ihr direkt unter dem Brustkorb, weil sie noch nicht einmal Senkwehen bekam. Daher kamen wir auch beide per Kaiserschnitt zur Welt.
Ich hoffe, dass das nicht vererbbar ist?! Meine Schwester konnte ihren Sohn jedenfalls normal gebären. Obwohl ihre Wehen allein auch nicht ausreichten, um die Geburt schnell voranzutreiben. Alles zog sich Tage hin und und sie bekam ziemlich viele Medikamente.

Naja, ich hoffe das Beste :-)

Wünsche dir alles Gute #klee Du hast deinen Zwerg bestimmt früher im Arm als du denkst ;-)

Liebe Grüße...

Beitrag von selinchen22 21.12.09 - 10:19 Uhr

Hallo rina..

oh ha das macht aber mut.. :-)

Den bei mir ist es genauso.. der Bauch ist unter meiner Brust angewachsen.. hatte nicht mal sowas wie Senkwehen :-[

Aber danke trotzdem...