Tempifrage

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von rotezora80 21.12.09 - 09:18 Uhr

Ich meß ja jeden Tag zur selben Uhrzeit meine Tempi und so auch heute um 6:20 war's 36,5 bin aber erst später aufgestanden und bevor ich aufgestanden bin war die Tempi dann be 36,8 #gruebel welchen Wert soll ich eintragen? und ist das normal das die Tempi sich innerhalb von 2 stunden so stark erhöht? bin nicht krank oder so und bin auch zwischendrin nicht aufgestanden. Vielleicht hat ja jemand nen Tip!
Danke schonmal...

Beitrag von sindywalz 21.12.09 - 09:35 Uhr

hallo

soweit ich weiß immer den wert nehmen der zur gleichen zeit war !!



ich denke das sich 10-20 minuten ihcts nehmen aber 2 std ......sind fraglich

lg