IUI+12 -wie gehts euch?

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von saturablau 21.12.09 - 11:35 Uhr

hallo Ihr Lieben,
ich will mal hören wie es euch so geht? Ich muss in 2 Tagen zum Bluttest. Bin NOCH relativ entspannt,wobei das Kribbeln nun kommt,aber meine Angst vor nem neg. größer ist.....ich merke noch nicht wirklich viel,die Brüste sind mal wieder etwas empfindlicher und ich finde ziemlich prall,aber das hatte ich auch als PMS schon manchmal. Von daher kann ich es nicht einschätzen.

Aber wie ist es bei euch? Hibbelig wie sonst was oder gehts noch?

lg saturablau

Beitrag von benundlola 21.12.09 - 11:51 Uhr

Hallo Saturablau!

Ich bin noch nicht ganz so weit wie du, nämlich IUI+7, aber gaaaanz schön nervös!!! Symptome bisher: Brennen im Unterleib, starke Brustschmerzen, geschwollene Brustwarzen, totale Verstopfung, Müdigkeit, Schwindelattacken und ein unbeschreibliches Gefühl, dass es diesmal tatsächlich geklappt haben könnte :-) Ich gehe am 28.12. zum Bluttest. An dem Tag habe ich auch meinen 40. Geburtstag!!!! #torte Das wäre also ein wunderschönes Geburtstagsgeschenk :-)

Halt uns auf dem Laufenden, ich werde auch berichten!
Viel Glück wünsch ich dir!

Beitrag von saturablau 21.12.09 - 11:57 Uhr

Müdigkeit hab ich wohl auch -aber das hängt wohl eher mit der vielen Arbeit zusammen.....wir müssen noch bis Mittwoch(bzw ich bis morgen).
Ich hatte die Tage auch schon das Gefühl,es könnte geklappt haben - fand beim Büglen plötzlich,dass ich mich ziemlich seltsam bewege(bin gelaufen wie schwanger und das ohne dass ich nur nen Gedanken an das Thema hatte #kratz).
Na wie dem auch sei,Mittwoch mittag weiß ich mehr und ich sag dann Bescheid.

Beitrag von kleinemaus166 21.12.09 - 11:51 Uhr

Hallo!

Ich bin heut IUI+9 und spüre auch so gut wie gar nichts.

Hibbelig bin ich aber auch noch nicht. Ich werde wohl am 26. oder 27. selbst testen und mich an Weihnachten schön verrückt machen, aber im Moment geht´s noch ;-)

Ich wünsch Dir viel Glück!

Lg Nicole (7.IUI+9)

Beitrag von saturablau 21.12.09 - 11:58 Uhr

Ich würde dann Weihnachten wahrscheinlich auch noch "aussitzen" - aber ich bin ganz froh,dass mein Termin noch vorher ist.....

Dir auch viel Glück!
lg

Beitrag von punkt3 21.12.09 - 12:07 Uhr

Um alle Hibblerinnern vor Weihnachten noch so schön richtig nervös zu machen ;-)

Bei mir hat bei IUI + 11 ein Zehner positiv angeschlagen....

Ich drück Euch allen die Daumen!

Beitrag von stuffi1407 21.12.09 - 12:34 Uhr

Hallo....

Ich bin war IUI+11 und habe heute schon meine Mens bekommen....

Ichw ar auch hibbelig bis gestern da ging die Tempi schon runter...

Naja jetzt Pausezy und dann gehts in die nächste Runde...

Ich wünsche dir viel Glück....

Beitrag von saturablau 21.12.09 - 13:34 Uhr

Danke ihr lieben!

Euch die noch warten auch viel Glück und ansonsten allen anderen schonmal ein schönes Weihnachtsfest!

Aber ich vermute ich meld mich Mittwoch nochmal. :-)

Beitrag von wildrose54 21.12.09 - 13:43 Uhr

Hallo Saturablau,

ich bin heute auch bei IUI+12, und habe negativ getestet.
mein bluttest ist leider erst am 28.12. durch die feiertage, aber bis dahin kommt sicherlich die periode.
habe auch übliche PMS uns sonst nichts.
bin richtig traurig das es wieder nichts geworden ist, hatte mich schon so darauf fixiert das es diesmal geklappt hat, aber nein wieder nichts, bin einfach ein pechhase nichts weiter.

warum testest du nicht selber?
euch allen wünsch ich mehr glück !!

LG, die traurige Wildrose

Beitrag von saturablau 21.12.09 - 14:18 Uhr

Hallo,
das tut mir sehr leid!Lass dich #liebdrueck!
Ich muss gestehen,dass ich da dann doch ein recht geduldiger (und auch in sowas geiziger) Mensch bin. Diese 2 Tage bekomme ich noch rum und da ich noch ein wenig arbeiten muss,wäre ich sonst wahrscheinlich kaum mehr in der Lage dazu,egal was nun rauskommt am Mittwoch. #hicks
Am schlimmsten wird wahrscheinlich eh der Vormittag,bis ich dann endlich anrufen kann und dann ist bestimmt stundenlang besetzt. Das finde ich viiiiel schlimmer als jetzt noch bis Mittwoch zu warten.

lg saturablau

Beitrag von wildrose54 21.12.09 - 14:47 Uhr

Ja, du hast recht. Finde es eigentlich auch besser, selber nicht zu testen und auf den BT zu warten.
Aber leider schaff ich das nicht, da habe ich keine geduld, und ich denke mir wenn ich bis zum BT warten würde, wäre das für mich eine viel größere enttäuschung, und ich könnte es nicht so verkraften wie ich es jetzt tue.

Drück dir die daumen, und warte auf deine positive nachricht.

LG#blume

Beitrag von saturablau 21.12.09 - 15:25 Uhr

Danke, ich meld mich dann wenn ich mein Ergebnis habe.

LG #blume