Vorsorgeuntersuchungen

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von jane90 21.12.09 - 12:11 Uhr

Ich bin in der 36. SSW und bin ein bisschen verzweifelt oder verwirrt! Mein Frauenarzt hat vor 5 Wochen das letzte mal einen Ultraschall gemacht und auch das letzte mal meinen Bauch abgetastet.Er hat mich während der ganzen Schwangerschaft nicht einmal "von unten" untersucht!Einen Ultraschall macht er auch bis zur Entbindung nicht mehr hat er mir letzte Woche gesagt...ist das normal?Bei meiner Mutter war das alles noch anders, sie hatte auch bereits in der 34. SSW einen 3 cm. geöffneten Muttermund und ihr wurde so ein Ring eingesetzt, der eine Frühgeburt verhindert hat!
Nun hab ich auch ein bisschen bedenke, dass mein Muttermund auch geöffnet sein könnte.Oder, dass das Kind nicht richtig liegt... muss mein Arzt mich denn wirklich nicht mehr Untersuchen???
Wie war oder ist es denn bei euch?

Beitrag von uvd 21.12.09 - 12:29 Uhr

meine hebamme kam zu den vorsorgeuntersuchungen zu mir nach hause. das waren immer wundervolle momente.

bei der FÄ war ich in der 33. woche zum letzten mal...