schmerzen an der linken niere

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von cioccolato 21.12.09 - 12:12 Uhr

kann es sein, dass die gebärtmutter drauf drückt??
wenn ich laufe ists ganz schlimm, hab das erst seit heute morgen....

kennt das jemand??

lg ciocco 27.ssw#verliebt

Beitrag von mewima 21.12.09 - 13:02 Uhr

Du Arme!
Hatte das in meiner letzten Schwangerschaft ganz doll- Verdacht auf Nierenstau. Krampflösende Mittel und Übungen zur Entlastung der Niere haben aber nichts geholfen, und es stellte sich später heraus, dass sich die Darmbeinschaufel des Becken durch die Schwangerschaft verkantet hatte, weil der Knorpel weich wird. Ging wieder weg... Würde an deiner Stelle mal zum Arzt und das kontrollieren lassen. Viel Glück und gute Besserung!

Beitrag von katarina2009 21.12.09 - 13:11 Uhr

Ich würde das auch überprüfen lassen ... nicht das es ein nierenstau ist.. Hab es seit der 24-25 woche ist nichts angenehmes und man muss das kontrollieren.. Will dir kann keine angst machen geh zum Arzt die sollen mal US von der nieren machen...

viel glück und gute besserung

lg katarina 36+4