Sorry, bisschen eklige Frage wegen Schleimpfropf

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sisi1976 21.12.09 - 12:27 Uhr

Hallo ihr Lieben,

hab mal ne Frage zu diesem Schleimpfropf, der kurz vor der Geburt abgehen soll!
ich stellte mir den immer so vor, als "Fund" in der Unterhose, schleimig-blutiges Tröpfchen und das wars dann!
JEtzt hatte ich letzte Woche eine leichte Blutung, bin gleich ins Krankenhaus, war aber Gott sei Dank nichts!
sorry, nun die ekelige Beschreibung, aber ihr werdet das schon verstehen :-D

nun kommt die letzten Tage immer wieder Schleim, erst bräunlich jetzt gelblich, aber nach nix riechend (sorry
aber halt schon seit Tagen. Also um einiges mehr als der eh schon viele Ausfluss während der Schwangerschaft.

Kann es sein, dass das doch dieser Schleimpfropf ist und das sich der über mehrere Schritte löst?
WEr hatte bzw hat das oder kennt das auch?

Ich bin jetzt 38.ssw und wäre ja froh, wenn das Baby endlich kommen würde!

Liebe GRüsse und Danke für eure Antworten
Sisi

Beitrag von 24hmama 21.12.09 - 12:29 Uhr

hi

das hört sich ganz nach Schleimpfropf an :-)

Leider habe ich sowas noch nicht entdeckt :-(

lg kati mit daniel und bauchbewohner Et-5#schwitz

Beitrag von sisi1976 21.12.09 - 12:58 Uhr

Danke dir!
Dann habe ich also tatsächlich eine falsche Vorstellung gehabt, da ich dachte, dass kommt auf ein einziges Mal und ist nur ganz wenig!
Wünsch dir und deinem "Vielleicht"-Christkindl alles alles Gute
LG

Beitrag von 24hmama 21.12.09 - 12:59 Uhr

hi

das hat anscheinend damit zu tun "wieviel" sich "da drin" tut.
Bei manchen geht er gleich als "Ganzes" ab und bei manchen über mehrere Tage..

danke! #herzlich

Beitrag von sweetstarlet 21.12.09 - 12:29 Uhr

bei mir ging er über 3 wochen so ab wie du es beschreibst, erst bei einleitung kam der rest dann nach

Beitrag von sisi1976 21.12.09 - 13:00 Uhr

DAnke für deine Antwort!

Ohje, das sind ja Aussichten, 3 Wochen lang!!!!!!!!!
Liebe Grüsse