Wie funktioniert Einleitung?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von carolinkuhs 21.12.09 - 12:38 Uhr

Habe heute ET und am Mittwoch wieder CTG bei meiner Hebi. Sie meinte, wenn der MUMU reif ist, können wir ja mal einen Einl-Versuch starten. Was genau wird dabei gemacht, wann beginnt die Reaktion des Körpers? Ach einfach alles, hab doch keine Ahnung... *sorry*

Beitrag von jessica.g1 21.12.09 - 12:43 Uhr

Hallo,

finde es traurig das gerade eine Hebamme sowas sagt :-(!

Dein Kind hätte noch gute 14 Tage Zeit sich selber auf den Weg zu machen, vorausgesetzt es ist medizinisch alles in Ordnung!

Es gibt verschiedene Arten der Einleitung...aber das würden die dir im KH erzählen. Ich hatte eine Wehentropf-Einleitung und ich würde das auch wieder nur alles allerletzten Weg wählen. Nie freiwillig. Wenns sein muss ok...aber ansonsten #gruebel

Lass deinem Krümel doch noch Zeit...


Alles Gute

Jessi mit Amy und Bauchmaus Fiona 29.SSW

Beitrag von jessica.g1 21.12.09 - 12:44 Uhr

Und selbst wenn sie einen Wehencocktail meinen würde, der würde auch nur was bringen wenn dein Kind soweit ist.

Beitrag von baby.2010 21.12.09 - 12:44 Uhr

nun,dass deine hebi sowas sagt... meine macht lieber natürliche versuche---vielleicht meint deine hebi auch lieber sowas;-)

aber egal.
also,ich hatte 3 einleitungen in den letzten 3 SSen. (im KH)die erste in 41+6#aerger
alle 3 haben bei mir direkt angeschlagen, ich hatte 1x gel, 1x scheidentablette, 1x wehentropf(sehr schmerzhaft)

jedesmal innerhalb CA.6 stunden hatte ich meine babys im arm#verliebt

es gibt aber auch frauen mit einleitungen im KH, wo die nicht gleich anschlagen sondern bis 2-3 tage dauern können. das ist mir zum glück nicht passiert!

ich wünsche dir viiiiiiiiel glück,dass dein baby nun doch ohne einleitung raus will,denn das ist viel schöner als einleitung:-Daber keine angst... und wenn doch gemacht wird...nimm genug zeitungen mit;-)könnte anfangs etwas sehr langweilig werden!

viel glück,wie auch immer#freu#klee

Beitrag von clouless40 21.12.09 - 12:46 Uhr

Hallo,

ich hatte 2 x eine Einleitung. Die erste da mein Kind 14 Tage über den ET ging und die zweite aus medizinischer Notwendigkeit in der 38 SSW. Und es waren jedesmal höllische Wehenschmerzen. Bei meinen anderen beiden Geburten wurde nichts eingeleitet. Gingen auch beide 14 Tage drüber. Und es waren gut auszuhaltende Wehen. Eingeleitet wurde bei mir die 1. und die 4. Schwangerschaft.
Freiwillig würde ich mir das nicht mehr antun.

lg
clouless

Beitrag von windelracker 21.12.09 - 12:59 Uhr

Es gibt auch eine tolle natürliche Methode, es ist das Nelkenöltampon. Die Mischung erklärt Dir bestimmt die Hebamme. Es gibt auch Apotheken, welches dieses Öl anbieten. Wichtig ist nur, dass Du denen sagst, dass es innerlich angewendet wird-wie gesagt als Nelkenöltampon.
Dieses trägst Du dann ca. 3 Stunden dann machst Du eine Pause...wie oft und wie lange Du es nehmen sollst sprichst Du über die Hebamme ab.

Beitrag von baby.2010 21.12.09 - 13:01 Uhr

heuuuuuuuuul das hat bei mir alles nix gebracht#heul

kein#sexkein tampon von hebi kein cocktail von hebi kein BW-rubbeln,kein.....#blabis 41+6.dann wurde eingeleiet#schmoll

Beitrag von trollipeach 21.12.09 - 14:08 Uhr

bei mir wurde damals bei 41+6 eingeleitet ...durfte den ganzen tag ueber tabletten nehmen, laufen, am ctg haengen, wieder tablette nehmen ...usw. bis i nachts nur noch nachhause wollte zum schlafen, weil sich absolut nichts getan hatte. hab mir dann noch ne tablette eingepfiffen u die hats dann gebracht. dann ging es auch ganz schnell ...hatte so starke wehen das ich wehenhemmer bekommen habe u freiwillig nach ner pda geschrieen habe*lach*
nach 4 stunden u 20 minuten hatte i madame dann im arm