nur viermal in 24 stunden ok?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von yvi1303 21.12.09 - 12:51 Uhr

hey!

meine kleine (heute 16 wochen) hat sonst immer mindestens alle drei bis vier stunden getrunken (ich stille voll). seit zwei tagen hat sich das drastisch reduziert. in den letzten 24 stunden hat sie sogar nur viermal getrunken, wobei das letzte mal mir auch sehr wenig vorkam.
sie ist aber super drauf, weint wenig, schläft und lacht viel.
was meint ihr, muss ich mir gedanken machen, oder kann das auch mal ne phase sein in der die kleinen mäuse nur so selten kommen?
ich meine, ist ja eigentlich toll, aber mir kam das jetzt doch zu selten vor...

liebe grüße und danke für eure antworten,

yvi

Beitrag von snoopfi 21.12.09 - 13:43 Uhr

hi yvi,

generell würde ich sagen: auch wir erwachsenen haben mal tage an denen wir nicht so viel hunger haben.

von daher würde ich das ganze erstmal nicht überbewerten und die nächsten 3-4 tage mal abwarten.

solange deine kleine keine anderen anzeichen aufweist und weiterhin zunimmt, gibt es sicher keinen grund zur besorgnis.

alles liebe
snoopfi mit finn (*01.08.05) und till (*20.11.09)

Beitrag von koerci 22.12.09 - 12:08 Uhr

Huhu!! Solange deine Maus zunimmt, gut drauf ist und gesund erscheint, ist das völlig okay. Unsere Kleine trinkt schon seit Wochen nur noch 4 Flaschen, manchmal sogar nur 3. Hab diesbezüglich auch schon meine Hebi gefragt, weil es mir wenig vorkam, aber es ist okay ;-) Oder hast du das Gefühl, dass sie bei den 4 Mahlzeiten EXTREM wenig trinkt? Also viiiiel weniger als vorher? LG, Kerstin mit Inci *15.07.09