Fallschirmspringen

Archiv des urbia-Forums Urlaub & Freizeit.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Urlaub & Freizeit

Urlaub am Meer oder Ferien auf dem Bauernhof, ein Wochenendausflug ins Grüne oder der Spieleabend zu Hause - hier gibt es Anregungen für alles, was das Leben noch schöner macht! Eine wertvolle Hilfe bei der Urlaubsvorbereitung sind übrigens unsere Urlaubs-Checklisten.

Beitrag von swordy 21.12.09 - 12:52 Uhr

Hallo ihr da draußen :)

ist jemand von euch schon einmal gesprungen?
Es geht darum, mein Freund hat schon öfter die Äußerung fallen lassen, dass es ihn mal sehr reizen würde.
Jetzt steht Weihnachten ja wirklich fast schon in der Tür und ich habe mir überlegt ihm einen Gutschein zu schenken.
Hab aber auch noch etwas anderes, falls er sich doch nicht traut.

Jetzt meine Fragen:
Über diverse Seiten im Netz werden ja allerlei Sprünge angeboten ab 89 Euro bis 500 alles dabei.
Was meint ihr? würde bis zu 250 ausgeben dafür, meint ihr das ist sicher?
Ist schon mal jemand gesprungen?

Eigentlich hab ich bisi Angst ihn da hochzulassen, was wenn der Schirm sich grade nicht öffnet, wenn ichs ihm schenke?

Naja vielleicht weiß ja jemand Bescheid auf was ich beim Aussuchen achten könnte.

Es wird erstmal ein "Wenn du magst Gutschein" nicht , dass ich das nu bestelle und dann hat er doch Angst.

Wär lieb, wenn mir jemand Tipps geben könnte.

Schöne Weihnachtszeit

LG Sarah

Beitrag von emily.erdbeer 21.12.09 - 13:24 Uhr

Hallo

Guck doh mal unter www.mydays.de
Die haben da super Angebote


Lieben Gruss

Beitrag von ilka24 21.12.09 - 13:34 Uhr

Hallo,

ich habe einen Gutschein über mydays für 200 € verschenkt, mein Mann hatte sich den Sprung schon lange gewünscht und wäre am liebsten nochmal gesprungen.

Die Sprünge finden als Tandemsprünge statt von daher wir der Skydiver (der mitspringt) schon darauf achten, dass der Schirm ordentlich gepackt ist, denn er will ja auch heil unten ankommen.

Wir haben noch 80 € drauf gepackt, dafür ist eine weitere Person mit helmkamera mitgesprungen und hat alles gefilmt. Der Film ist jeden Cent wert und läuft bei uns sehr oft. Einfach eine großartige Erinnerung.

Gruß
I.

Beitrag von kerstim 22.12.09 - 13:48 Uhr

mein Mann, damals noch Freund hat mir das vor einigen Jahren geschenkt. Als ÜBerraschung, ich wußte nichts davon. Hatte aber davor auch immer ne große Klappe, dass ich das gerne mal machen würde. Er hat mich dann einfach ins Auto gepackt u los ging s. Hab er vor Ort erfahren, um was es geht u war dann doch erstmal geschockt. Hab mich dann aber doch getraut u es war der Hammer. Zuerst wird man auf dem Boden eingewiesen, dann in den Flieger. Der Sprung ist ein Tandemsprung.... war total aufregend u werd ich nie mehr vergessen. Würd s auch immer wieder machen, wenn s nicht so teuer wäre. Hat 160 Euro gekostet. War bei uns allerdings auf dem Land, in so nem ganz kleinen Kaff, da gibt es so Sportflieger u die Springen eben auch. MEhr wie 200 Euro würd ich nicht ausgeben.
Hoffe ich konnte dir etwas helfen.

Beitrag von binelli79 30.12.09 - 22:00 Uhr

Hallo,

jetzt ist zwar Weihnachten schon vorbei, trotzdem wollte ich Dir noch von meinem Erlebnis berichten. Habe einen Sprung zum 30. bekommen und diesen gleich heuer eingelöst. Veranstalter war der Känguruh Club http://www.kaenguruhclub.de
Die Organisation ging super easy und ich habe mich am Tag X super aufgehoben gefuehlt. War ein bisschen hektisch, aber vielleicht ist dadurch meine Angst nicht hochgekommen. Auf jeden Fall ein super geniales Erlebnis welches unbedingt nach Wiederholung schreit. Wenn preislich machbar geh gleich auf 4000 Meter, dann hat man ein bisschen mehr vom Freien Fall.