angst

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sabrinaklenne 21.12.09 - 13:51 Uhr

hallo ihr lieben ich war gestern noch mal in dem krankenhaus wo ich entbinden möchte ... die oberärztin hat nochmal ultraschall gemacht und mein baby wird auf 3600g geschätzt 38.1ssw sie riet mir wieder zum geplanten kaiserschnitt am 28,12 wegen einer schlüsselbein dysplasie bei meinen ersten kind 2007 kam sie mit 3745g zur welt und hatte damit probleme und da meinte die oberärztin das sich das wiederholen könnte . naja ich willigte ein und lass die schnitt entbindung über mich ergehen auch wenn ich soooo sehr angst habe vor dem was mich erwarten tut zum glück ist mein partner die nacht vor der op bei mir ich bin so nervös angspannt und das legt sich bei mir immer gleich auf den magen und ich bekomme da schnell würgereitz und kan kaum essen oder schlafen.

danke fürs lesen
lg sabrina
die noch genau in einer woche alles hinter sich hat

Beitrag von shy 21.12.09 - 14:22 Uhr

#liebdrueck

wird schon alles gut gehen,versuch dich mehr zu freuen dein baby bald im arm halten zu können als dir deine angst durch den kopf gehen zu lassen.

denke an die süßen fingerchen,die süße nase,die kulleraugen....die op geht schnell vorbei :-)


lg Melli