Fläschen nur "kalt" trinken ... ?????

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von sonnemond84 21.12.09 - 13:53 Uhr

hallo ihr lieben,

also ich hab seit ein paar tagen ein kleines problem glaub ich, und zwar :
meine kleine hat vor ca. 4 tagen, immer angefangen zu weinen wenn sie ihr fläschen trinken sollte. sie hat sich ganz normal wie immer bemerkbar gemacht, dass sie hunger hat - also ich ab, fläschen machen - dann wollt ich anfangen sie zu füttern, sie hat kaum drei schluck gemacht als sie dann auch schon wieder total angefangen hat zu weinen ...
sie ist dann immer wieder eingeschlafen - so für ne halbe std. ca. - dann hat sie sich wieder gemeldet wegen hunger - wenn ich ihr dann das fläschen gegeben hab (das selbe wie vorhin, nur dann natürlich zimmertemperatur) hat sie es wie eine verrückte reingeschlabbert ohne einmal pause zumachen !!!! das spielchen habe wir bestimmt 3-4 mal gemacht, bis ich dann angefangen hab das fläschen noch weiter runterzukühlen (ich habe den cooltwister von nip, der macht des fläschenwasser sowieso gleich trinkfertig) so das es grad noch lauwarm war ... manchmal sogar nur noch zimmertempratur !!!! aber seitdem, trinkt sie super - ohne weinen ohne meckern - zack bumm - alles auf einmal rein, macht danach ein rießen bäuerchen und ist einfach nur glücklich #kratz
so nun meine frage - is des denn ok ?????
macht das ihr nichts wenn sie die milch kühl bekommt ????
vorallem - woran kann des denn liegen dass sie die flasche nur quasi "kalt" mag ?????
ach ja - sie ist 3,5 monate alt

#herzlich vielen lieben danke

carmen mit vroni (*08.09.09)

Beitrag von .berliner-kindl. 21.12.09 - 13:58 Uhr

Meiner trinkt seid geburt nur Zimmer Tempi.

Ist kein Problem, muss nicht genau 37 grad haben.

LG

Beitrag von kiwi-kirsche 21.12.09 - 14:23 Uhr

Mein Dicker trinkt seine Milch NUR kalt.....schon extrem lange.

lg
Kiwi

Beitrag von deenchen 21.12.09 - 14:41 Uhr

Soll wohl Bauchschmerzen verursachen. Aber da es dein Kind anscheinend verträgt...

Beitrag von connykati 21.12.09 - 15:07 Uhr

Hallo,

macht unser Kleiner auch schon seitdem er Flasche bekommt (konnte nur 4 Wochen stillen). Je kälter umso besser #kratz
Sein Wasser (kühlschrankkalt) trinkt er auf EX aus!!!
Seinen Brei will er aber auch grundsätzlich kalt essen, sobald es auch nur lauwarm ist, rührt er ihn nicht an #augen

Naja, jedes Kind hat irgendeine Macke - unsere eben kalte Mahlzeiten :-D #herzlich

Solange sie es denn vertragen.

Viele liebe Grüße,
Connykati & Richard *22.11.2008

Beitrag von kathrincat 21.12.09 - 16:29 Uhr

kann sein, meine hat nur kalten brei gegessen, milch sollte auch auf zimmer tempi sein. selbst jetzt isst sie so gut wie alles kalt, machmal lauwärm, aber nie wirklich warm.

Beitrag von sparrow1967 21.12.09 - 16:54 Uhr

Hat sie Belag im Mund? So weiße Pünktchen in den Backentaschen , auf der Zunge?