Komme gerade vom Doc.. wie sehr ihr meine Chancen??

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von selinchen22 21.12.09 - 13:57 Uhr

Hallo zusammen...

bin heute bei 40+6 SSW u war beim Doc..

Gebährmutterhals 1,5 cm lang,
Muttermund 1 cm geöffnet, alles schön weich.
CTG: unregelmäßige leichte Wehen.

Hab morgen um zehn ein Termin im Kreißsaal mal schauen ob sie mir weiterhelfen können...

Wie seht ihr meine Chancen??
Bin nervlich echt am Ende.. :-(

LG Selina

Beitrag von minda 21.12.09 - 14:11 Uhr

Hi!!!
Naja kommt drauf an wie die im Krankenhaus drauf sind.
Hier bei uns (Raum Waiblingen) wird die geburt es nach 10 Tagen eingeleitet.
Gruß

Beitrag von nogimi 21.12.09 - 14:13 Uhr

ich würde meine hebamme anrufen und einen cocktail trinken.. hab ich bei allen meinen kindern gemacht :D

grüssle und viel glück :)

nogimi

Beitrag von uvd 21.12.09 - 14:35 Uhr

warum lässt du dich so stressen?
lass dir und einem kind die zeit, die ihr braucht.
es kommt, wenn es bereit dazu ist.

entspann dich lieber, vielleicht mit einer verwöhnmassage, einem thermalbadbesuch oder einem candle-light-dinner.

stress und druck sind kontraproduktiv.

10% aller schwangerschaften dauern länger als 42 wochen, das ist völlig normal.

Beitrag von suenneli 21.12.09 - 14:57 Uhr

Hallo Selina

Ich kann gut nachfühlen, wie es dir gerade geht#liebdrueck

Meine beiden Mäuse haben meine Geduld und Neugierde aufs äusserste strapaziert#augen...
Vanessa kam bei ET+5 zur Welt und Flavia hat es noch getoppt und wurde bei ET+7 (nach Einleitung) geboren.
Ich kenne diesen Zustand also nur zu gut!

Auch wenns jetzt völlig bescheurt klingt: geniess noch die Ruhe und tu etwas, zu dem du in der nächsten Zeit eher nicht kommen wirst. (wie habe ich diese Sätze gehasst#schein)

Es kann jederzeit losgehen. Vielleicht brauchst du den Termin Morgen im Kreissaal ja gar nicht mehr wahrzunehmen, weil du eh schon dort bist#schwitz.

Als ich mit Flavia zur Einleitung ging, war mein Befund folgendermassen:
Gebärmutterhals 2 cm und Muttermund 2-finger-durchlässig
Das Zäpfchen zur Einleitung bekam ich um 9.45 Uhr und hatte den ganzen Tag regelmässige, aber nicht schmerzhafte Wehen. Um 16.00 Uhr folgte die zweite vaginale Untersuchung. GBMH noch immer bei ca.2 cm, MuMu auf 4 cm dehnbar. Also waren die Wehen nun MuMu wirksam… Um 17.10 Uhr wurde ich dann an den Wehentropf angeschlossen. Die Wehen die ich veratmen musste und schmerzhaft waren haben so gegen 18.30 eingesetzt. Um 20 Uhr war der GBMH verstrichen und der Mumu war 6cm geöffnet. Dann ging alles sehr schnell und Flavia war um 20.20 Uhr geboren!

Falls es dich interessiert, warum eingeleitet wurde hier der Geburtsbericht von Flavia:
http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=43&tid=2000924

Ich wünsche dir noch ein bisschen Geduld und eine wunderschöne und schnelle Geburt und viel Freude mit deinem Baby.
Und natürlich ein wunderschönes und spezielles Weihnachtsfest!

Liebe Grüsse
Sonja mit Vanessa 17.11.06 & Flavia 30.11.08

Beitrag von ea73 21.12.09 - 17:52 Uhr

Hallo,

kannst Du Dir nicht eine Hebamme suchen, die Dich akupunktiert? Hat bei mir super geklappt.

LG, Andrea