Herpes

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von erniebird 21.12.09 - 14:40 Uhr

Hallöle,

habe eigentlich schon imm mit Lippenherpes zu kämpfen. Seit ich aber schwanger bin, bekomme ich es regelmäßig alle 3-6 Wochen. Geht/ging es jemandem genauso und hat vielleicht jemand ein paar Tips für mich? Langsam nervts gewaltig :-[

Danke & lieben Gruß
Birdie & Girlie 19+4

Beitrag von leusel 21.12.09 - 14:44 Uhr

Hallo!

Ich habe auch immer wieder Herpes und für die Schwangerschaft hat mir mein Hautarzt eine "Zink-Schütteltinktur" verschrieben, die in der Apotheke gemixt wurde. Eine weißte Flüssigkeit, die bei mir super hilft. Zovirax und Co solltest Du ja besser nicht nehmen. Frag doch mal einen Hautarzt in Deiner Nähe nach diesem Zink-Zeug. Außerdem helfen bei mir Rhustox Globuli super - habe ich immer, immer dabei.

Leusel

Beitrag von erniebird 21.12.09 - 14:50 Uhr

Oh jee, hab da gar nicht drüber nachgedacht wegen der Herpescreme. Hab das letzte Mal und auch gestern und heute schon gecremt. Meinst du das ist arg schlimm????
Jetzt habe ich ein ganz schreckliches gewissen! #zitter

Beitrag von jasseb 21.12.09 - 15:28 Uhr

das beste mittel ist honig!

einfach immer mal wieder auftragen.
solltest du labello oder lippenstift benutzen, soltest du den oben abschneiden. da sitzen die viren drin und du kannst dich immer wieder anstecken

lg

Beitrag von yale 21.12.09 - 16:52 Uhr

Hast du dich beim FA schonmal auf Zytomegalie testen lassen?

Wenn nicht würde ich das mal machen hab heute den Mupa bekommen und da hab ich das mitgehört wenn man viel herpes hat das man es unbedingt machen lassen sollte.

Und zum zweiten weiss ich aus eigener erfahrung das Zytomegalie (kurz CMV) ein herpesvirus ist der in der SS Fruchschädigungen zur Folge hat.
Leider habe ich in meiner SS davon nix gehört und wusste auch nicht das man das testen lassen kann.

Mein Sohn hat connatales (vorgeburtliches) CMV (durch mich übertragen) es wurde relativ zeitig bei ihm festgestellt sodass er dagegen behandelt werden konnte.

Da es leider nicht in den Vorsorgebestimmungen der KK enthalten ist musst du es selbst zahlen bei meinem FA kostet es 22€ also noch erträglich.

falls du noch fragen hast kannst du mich gerne PN anschreiben.

Noch inen schönen rest Montag

yale mit Yannick *10/2006 + Leon *03/2009