Suche erfahrungen zu Frühabort

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von muggelsunny 21.12.09 - 14:45 Uhr

Hallo zusammen.

Ich hatte letzten Donerstag bei ES+12 positiv getestet. Am nächsten Tag begannen dann Blutungen. Mal stark mal schwach.. heute habe ich noch ganz leichte SB.

im Bluttest wurde auch eine SS festgestellt.

Nun heute war ich beim FA und er meinte laut US siehts nach frühabort aus, da GMS nur noch leicht aufgebaut ist :-( bekomme heute Abend Blutergebnisse (HCG)

Nunmeine Frage: wisst Ihr wie lange und stark oder weniger stark man blutet nach einem Abgang?

Beitrag von mimona80 21.12.09 - 14:51 Uhr

Also bei mir war es dann wir bei der mens zum schluß

Beitrag von luzibaby 21.12.09 - 14:52 Uhr

Hallo.

Hast ne PN.

LG

Beitrag von erdbeere01 21.12.09 - 14:54 Uhr

hallo

ich kann dir nur sagen wie es bei mir war.....

ich hab auf NMT positiv getestet also am 10.12

am 14.12 hab ich dann auch nochmal positiv getestet und war auch beim FA ... der hat dann blut abgenommen um den HCGwert zu bestimmen , da man per US nnur eine gut aufgebaute schleimhaut sah ...

nun gut ich hab edann abends beim FA angerufen und er sagt ja sie sind ss aber so ca 4te anfang 5ter woche ca.
da lag dann der HCGwert bei 150

dann sollich am mittwoch nochmal zur blutabnahme hin um zu kontrolieren wie der HCGwert gestiegen ist

Donnerstags hab ich dann angerufen ... udn da sagte er mir nur

es tut mir leid aber es sieht schlecht aus der wert ist gesunken .....

vom HCGwert 150 am 14.12
auf HCGwert 71 am 17.12

dann meinte er nur das es in paar tagen wohl zur Bluntung kommen wird ... udnw as soll ich sagen er hatte recht ... habe jetzt seit dem 19.12 Blutungen mal mehr mal weniger stark .....

aber wir werden es weiter versuchen ...

ich hoffe ich konnte dir etwas helfen


glg
erdbeere mit #stern chen im #herzlich und 2süße buben an der hand

Beitrag von buzzfuzz 21.12.09 - 14:54 Uhr

Hallo


nach der op wegen der ELSS habe ich ganz normal wie bei der Mens geblutet,gut am Anfang etwas mehr und schleimiger(sorry) und dann normal wie bei der mens sonst auch.

Wurde "nur" am EL operiert,hatte also keine AS unten in der Gebährmutter. Es musste ja "nur" die Gebährmutter entbluten(nennt man das so?)

Diana

Beitrag von muggelsunny 21.12.09 - 15:04 Uhr

Ich sehe schon. ich muss wohl noch warten bis die endgültige Mensblutung kommt?

Denn bei mir isses so: je weniger ich mich bewege desto weniger blute ich?!

hab heut nur noch minimal SB

Beitrag von buzzfuzz 21.12.09 - 15:31 Uhr

Denn bei mir isses so: je weniger ich mich bewege desto weniger blute ich?! << hmm sowas habe ich noch nie gehört.würde da lieber nochmal den Doc fragen.
Ich blute wenn ich die mens oder wie jetzt dies blutung nach der op,gleich viel,ob ich mich bewege oder nicht. Deeshalb kann ich nicht sagen,ob dies normal ist,was bei dir gerade los ist.
rufe doch mal den FA an.
Diana