Abstillen wie am besten?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von girly80 21.12.09 - 14:51 Uhr

Hallo zusammen!

Unser Sohn ist 15 Wochen alt. Er trinkt nur noch ganz wenig aus der B rust schreit dann meistens wieder nach einer halben Stunde ich habe ihm ein Fläschchen gemacht und er hat noch 145ml getrunken. Da ich selber so viel an Gewicht abgenommen habe will ich jetzt abstillen. Schaffe es körperlich nicht länger. könnt ihr mir Tips geben wie ich das am besten mache? Vielen Dank für Eure Antworten.

Beitrag von mutschki 21.12.09 - 15:39 Uhr

hi

ich hab damals salbei tee getrunken und pfefferminz.
und falls die brust zu voll war,ausgestricen oder nur das nötigste abgepumpt bzw den kleinen nur kurz angelegt udn danach die flasche weiter gegeben...
ach ja,und globulis hatte ich,weiss aber leider net mehr welche. irgendwas mit P und D12 oder so????

lg carolin

Beitrag von spinning-silvi 21.12.09 - 16:15 Uhr

Hi,

als ich mußte auch nach 4 wochen abstillen.
Meine Hebi hat mir folgendes empfohlen:
(hat auch geklappt)

Max. 1 Liter Salbei Tee am Tag(sonst nichts trinken)
,sehr engen BH Tag+Nacht tragen,Kühlakkus an die Brust, und am ersten Tag stündlich Phytolacca D1 Globulis.

Am 2. tag nur noch 3x am Tag die Globulis sonst alles wie gehabt.
Wenn die Brust spannt etwas ausstreichen.
Nach 3 tagen kam bei mir nur noch ganz wenig Milch.

Viel erfolg

Beitrag von jama2006 21.12.09 - 16:16 Uhr

Nachtrag zu mutschki:
Phytolacca D6

Ansonsten weniger trinken, engerer BH.

Alles Gute und lg #sonne
JamA

Beitrag von dentatus77 21.12.09 - 17:39 Uhr

Hallo!
Ich würde nach und nach abstillen.
Eine Mahlzeit nicht stillen, wenn die Milchmenge sich angepasst hat (wenn die Brüste nicht mehr prall sind und spannen) die nächste Mahlzeit ersetzen.
Eventuell kannst du noch Salbeitee trinken. Alles andere halte ich für unnatürlich.
Liebe Grüße!