Wie habt ihr eure Paten gefragt?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von tatti-84 21.12.09 - 15:07 Uhr

Hallo zusammen!

Da ja Weihnachten vor der Tür steht und man dann ja hoffentlich alle Lieben beieinander hat würde ich gerne die potentiellen Paten unserer Maus fragen ob sie denn Paten werden möchten.
Das sind in unserem Fall mein Bruder und die Cousine meines Freundes. Nun möchte ich aber nicht einfach so "nebenbei" fragen.
Vielleicht hat ja jemand eine nette Idee??


Liebe Grüße
Tatti-84 mit Mara 31.SSW

Beitrag von romana1984 21.12.09 - 15:11 Uhr

Meine Schwester hat einen Brief geschrieben im Namen der kleinen! Das war total süss!

Beitrag von littlequeen 21.12.09 - 15:14 Uhr

Wir haben im Namen unserer Kleinen einen Wunschzettle ans Christkind geschrieben, das sie sich einen ganz besonderen Menschen an ihrer Seite wünscht (über 1 din a 4 seite) und diesen dann an die Paten addressiert . Kam super an.

Frohe Weihnachten

littlequeen 28. woche

Beitrag von schwesterchen4u 21.12.09 - 15:40 Uhr

Hallo

Wir haben ein Ultraschallbild von unserer Maus ausgedruckt und noch dazu geschrieben:

Liebe Nathalie
noch bin ich ganz klein und noch nicht da,
aber ich möchte dich etwas fragen.
Willst du meine Patentante werden?
Sag doch schon mal Mama und Papa bescheid
wir sehen uns in ein paar Wochen

Bussi


Sie hat sich sehr darüber gefreut.

LG Schwesterchen4u + #ei-girl 34 SSW

Beitrag von fuemchen 21.12.09 - 15:50 Uhr

Hallo,
das ist ein schöner spruch. Den werde ich mir merken.

LG sendet
Tina

Beitrag von svenjag87 21.12.09 - 15:56 Uhr

Oooooooh das find ich ja wirklich goldig !! #verliebt

Beitrag von xuxu 21.12.09 - 16:02 Uhr

Also ich wurde ganz lieb gefragt ...
meine Schwägerin hat eine Zeitungsanzeige aufgegeben....

Und dies als Karte ausgedruckt und mir dann gegeben...

mit 3dFoto nebendran ;-)

Klein.....
sucht ab Mitte Oktober dich als patentante..
zum schmusen, schuggeln und füttern...
Wenn Du Interesse hast dann melde dich bei mama und papa

Beitrag von analena78 21.12.09 - 16:20 Uhr

Naja, die eine Patin meiner Kleinen hat bereits fest entschlossen verkündet, das sie Patentante wird, als ich ihr sagte das ich schwanger bin. Der andere Pate steht noch nicht wirklich fest, also mach ich mir noch keine Gedanken wie ich demjenigen die "frohe Botschaft" überbringe..

Beitrag von tarosti 21.12.09 - 16:48 Uhr

Hallo

Bin jetzt in der 9. Woche und an Weihnachten werden wir unseren Eltern und auch den (hoffentlich) künftigen Paten verkünden, dass wir Nachwuchs erwarten.
Da wir am 24. Dez. sowieso Familienfest haben und beide Wunsch-Paten anwesend sein werden, hab ich mir gedacht, wir fragen dann schon.
Ich werde das heute gemachte US-Bildchen auf einen einscannen, dann auf dem Computer neben das Köpfchen eine Sprechblase setzen, und dort hinein die Frage schreiben "Möchtest du meine Patin werden?".
Dann druck ich es auf T-Shirt-Bügelfolie aus und bügle es auf den Body drauf. Hoffe es sieht dann süss aus.

Liebe Grüsse

Tarosti

Beitrag von kaeferle29 21.12.09 - 18:02 Uhr

Hallo Tatti,
wir haben auch einen Brief im Namen unsers Kindes geschrieben. Hat beide zukünftigen Paten zu kleinen Tränchen gerührt - war echt ein schöner Moment. Die Briefe haben wir jeweils gerollt und in ein kleines Babysöckchen gesteckt :-D

Beitrag von sniksnak 21.12.09 - 19:29 Uhr

Ich hab die potentielle Patin mit zum FA Termin genommen, ihr hinterher das US-Bild gegeben und sie gefragt ob sie das kleine Wesen, das sie gerade auf dem Monitor gesehen hat, zum Patenkind nehmen würde... (quasi wie ein Heiratsantrag :-P)

Sie ist im Übrigen auch meine Patentante und ich bin die Patin ihrer Tochter!

Sie hat es damals folgendermaßen gemacht:
Am Tag der Entbindung habe ich sie mit meinem damaligen Freund besucht und sie gab mir diesen "Zettel" mit dem ersten Fußabdruck des Kindes. Über diesem waren alle Angaben zum Kind, Größe, KH, Gewicht, ... und eben der Name.
Ihre Tochter trägt meinen Namen als zweiten Namen... Ich war völlig überrascht und hab sie gefragt, wie sich denn das zugetragen hat :-P darauf kam nur "naja, wir dachten, du würdest vielleicht Patin werden?!" #schock #heul
Muss immernoch heulen, wenn ich dran denke ;-)

LG
sniksnak