Testen

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von callaspara 21.12.09 - 15:42 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

sorry für die xte Frage zum Thema, wann testen.
Ist IUI + 13, das wäre morgen noch zu früh?

Danke und liebe Grüße
CP

Beitrag von saturablau 21.12.09 - 15:54 Uhr

Keine Ahnung,aber wenn´s dir weiter hilft, ich soll am Mittwoch bei IUI+14 zum Bluttest.

Beitrag von callaspara 21.12.09 - 15:58 Uhr

Hätte ich auch gesollt, aber Labor arbeitet nicht mehr...
Soll auf jeden Fall am 26.12. testen, würds aber gern vor Weihnachten wegen der Feierei wissen...

Grüße
CP

Beitrag von saturablau 21.12.09 - 16:00 Uhr

Sonst warte doch noch bis zum 23. oder 24. wenn du es aushälst - dann zeigt er vielleicht eher was an und du weißt,ob es Wein oder Wasser gibt für dich.

Ich bin aber auch froh,dass ich es noch vorher erfahren werde.

LG

Beitrag von callaspara 21.12.09 - 16:02 Uhr

Bin ich ja froh, dass Du mich verstehst...
Merkst Du was?
Ich bild mir immer mal wieder was ein, aber so ganz wirklich glaube ich nicht dran, dass es geklappt hat.

Beitrag von saturablau 21.12.09 - 16:09 Uhr

Ich bin nicht sicher. Letzte Woche hat es im UL immer mal gezwickt und gezwackt und seit einigen Tagen tun mir die Brüste weh,jeden Tag ein wenig mehr.Aber sonst nichts.
Aber das können auch PMS sein,das kenne ich schon von manchen Zyklen. Also abwarten. Wobei ich mich immer auf meine Brüste verlassen konnte - der "Schmerz" ließ kurz vor der Mens nach. Von daher hoffe ich dass es so bleibt.....pralle Busen nehm ich doch gern in Kauf. #schein

Naja und die Tage stand ich am Bügelbrett ,ohne irgendwelche Gedanken an Kiwu o.a., da dachte ich mit mal,"hallo, geh mal normal und nicht wie hochschwanger" - keine Ahnung wie das kam.War völlig unbewusst. Fand ich lustig.
Naja,in etwa 46 Stunden weiß ich´s. Ich werd vorher nicht testen.

Beitrag von callaspara 21.12.09 - 16:14 Uhr

Ja, dann mal viel Glück Dir, das hört sich viel versprechend an, zumindest deutlich mehr Anzeichen als bei mir!
War das Deine 1. IUI?
Bisschen enttäuscht wär ich schon, weil es im KIWUZentrum hieß, dass unsere Chancen recht gut wären, schnell schwanger zu werden wegen der Hormone bei PCO und gutem Spermiogramm...
Naja, die Hoffnung stirbt zuletzt.

Viel Erfolg und LG

Beitrag von saturablau 21.12.09 - 16:17 Uhr

Ja,war die erste.Aber das SG wohl ein wenig schlechter als beim ersten. Kein Wunder bei unserem Stress.....

Und bei dir? Ich denke enttäuscht sind wir alle,wenn es wieder nicht geklappt hat. Aber daran mag ich jetzt noch nicht denken,aber ich versuche mich dennoch nicht so reinzusteigern.
(Wobei ich ja schon mehr darauf achte schön warm angezogen zu sein und so weiter.....ist schon seltsam)

Dir aber auch viel Erfolg. Und sag mal Bescheid.LG

Beitrag von callaspara 21.12.09 - 16:22 Uhr

Ja, mach ich.
Ist bei uns auch die erste gewesen, ich denke, wir versuchen noch eine und dann IVF, weil mir das ganze Gezacker und die Arztrennerei echt auf die Nerven geht.
Mach das jetzt seit Juni mit, dass ich pro Zyklus mindestens sechsmal zum FA muss...
Ist einfach auch zeitlich eine Riesenbelastung und dann ist die Stimulation mit der Spritzerei auch nicht das aller Angenehmste....

LG

Beitrag von saturablau 21.12.09 - 16:25 Uhr

Ich fand das Spritzen ziemlich blöd,zumal ich das auch selber nicht kann und dann mein mann das tun musste. Der arme Kerl,aber er hat sich tapfer geschlagen.
Bei uns war das so ein Hickhack mit der Kostenübernahme,bzw. bis wir alle Unterlagen beisammen hatten,danach ging es recht schnell und mein Zyklus war mir auch wohl gesonnen,so dass es dann losgehen konnte. und dann ging es ganz schnell. Di US und mittags direkt Nachricht,dass ich spritzen soll und nächsten Tag IUI.....

Beitrag von callaspara 21.12.09 - 16:28 Uhr

So ist das wohl gar nicht verkehrt, dann hat man nicht so viel Zeit sich Gedanken zu machen...

Beitrag von saturablau 21.12.09 - 16:29 Uhr

Das war der Oberhammer - ich kam gar nicht zur Ruhe,weil das so plötzlich kam. Aber seitdem bin ich völlig entspannt und (noch) optimistisch.