Womit Pucken und was drunter?

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von kleinundrund 21.12.09 - 15:52 Uhr

hallöchen,

da es bei mir nun in den absoluten Entspurt geht, mache ich mir immer mehr Gedanken....

Eine Frage, die ich aktuell habe, ist die, womit Puckt man das Baby?

Die Hebamme von meinem Kurs meinte, dass das für die erstem Wochen das beste fürs Baby sei.

Nur hab ich es da verpeilt zu fragen, was für ein Tuch man da nehmen sollte. Durchs Internet und hier bin ich auf diese Moltontücher gekommen, aber die sind ja recht dünn!

Reicht das dann trotzdem? Und was sollte mein Zwerg drunter tragen?

Oder ist doch ein Schlafsack sinnvoller?

Vielen lieben Dank schon mal für die Antworten....

Grüßle,
kleinundrund mit Benedikt im Bauch (ET-13)

Beitrag von e-mail4brimi 21.12.09 - 16:02 Uhr

http://shop.ebay.de/?_from=R40&_trksid=p3907.m38.l1311&_nkw=Swaddleme&_sacat=See-All-Categories

...würde ich dir raten!;-)

Beitrag von kleinundrund 21.12.09 - 16:16 Uhr

Danke für den Tipp....

Hast du damit gute Erfahrungen gemacht?

Und wenn ja, was trägt das Baby drunter?

Beitrag von sternchen-83 21.12.09 - 16:08 Uhr

Juhuu..
Also ich hab da so einen ganz süssen pucksack gekauft..
Den nehm ich wahrscheinlich auch allgemein zum schlafen.
Hab irgendwie angst das der schlafsack über das gesicht rutscht,weil die ja immer so groß sind.. Aber das muss ich mal noch sehen wie es dann ist wenn die kleine maus da ist :-):-)

Lg#stern mit Mia 34 ssw#verliebt

Beitrag von la1973 21.12.09 - 18:10 Uhr

Ich kann Dir die Wolltücher von Disana empfehlen. Sind aus Schurwolle und einfach super.
Gibt es bei e... im Sofortkauf.
Meine Tochter war ganz normal drunter angezogen - also Body, Strampler, evtl. Pulli.

Beitrag von tinkia 21.12.09 - 18:14 Uhr

Ah genau, die hatte meine Hebamme auch gezeigt ;-)

Beitrag von tinkia 21.12.09 - 18:12 Uhr

Hallo,

ich werde eine Babydecke zum Pucken nehmen. Ich habe eine aus Baumwolle und eine aus Fleece. Meine Hebamme hat uns das Pucken anhand einer Decke aus Wolle gezeigt. Denke man könnte aber auch so ein Babyhandtuch oder einen großen Schal nehmen.
Moltontuch schneint mir auch etwas dünn, habe ich aber auch schon öfter gelesen.
Darunter würde ich in der Nacht einen Schlafanzug anziehen, am Tage das was es halt an hat.
Bin schon gespannt wie es wird mit dem Pucken :-D

LG Tinkia

Beitrag von nathy84 21.12.09 - 22:21 Uhr

Hallo,

wir hatten so ein Pucktuch von Hoppediz geschenkt bekommen.
http://www.hoppediz.de/shop/pucktuch/pucktuch-natur-90x90cm.html
Wir sind damit sehr gut zurecht gekommen. Hatte es auch zum Stillen immer benutzt (sichtschutz). Im Sommer (mein Sohn ist im Juni geboren) dann auch als Deckchen.
War vielseitig anwendbar und super praktisch.

Nathy

Beitrag von hedda.gabler 21.12.09 - 22:58 Uhr

Guten Abend.

Der SWADDLE ME ist super.
Extrem praktisch, da man zum nächtlichen Windeln nur den unteren Teil aufmachen musst-
Ich empfehle den aus Baumwoll-Flanell, da der etwas strechtig ist und so am längsten passt.
Darunter ziehst Du einen Strampler oder nur einen Body, je nach Temperatur (die Kleinen mögen es besonders, wenn die Beine und Füße nackt sind). Ist es mal kühler, kann man immer noch eine leichte Baby-Decke drüber legen.

http://www.ideen-rund-ums-kind.de/product_info.php/info/p2_SwaddleMe-Pucksack.html/XTCsid/5b9909f04f334c6542a647b36dd0fb08

Dazu empfehle ich dieses Buch ... alte, traditionelle Tipps (Pucken, "weißes" Rauschen, Wippen etc) neu entdeckt und echte Wundermittel in den ersten drei, manchmal unruhigen Monaten:

http://www.amazon.de/Das-gl%C3%BCcklichste-Baby-Welt-schreiendes/dp/3442165628/ref=sr_1_1?ie=UTF8&s=books&qid=1261432700&sr=8-1

Gruß von der Hedda.

Beitrag von puschl 22.12.09 - 10:45 Uhr

Hallo

Also ich habe Anfangs eine Babydecke verwendet, bin aber dann zum Swaddle me übergegangen das war super.
Mein Schlumpf hat darunter den Body und Strampler angehabt.
Zeitweise hatter er eine dücke noch drüber.
Er war ein Winterbaby und im Schlafzimmer hatte es 18 grad.

Bis zum 7 Monat wurde er gepuckt und dann bekam er einen Schlafsack

lg von uns