Soll ich ihm Schuhe kaufen?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von triena29 21.12.09 - 16:42 Uhr

Hallo!
Mein Sohn (13 Monate) läuft noch nicht,was ja auch nicht tragisch ist.Schuhe hat er noch nicht.Hat immer robeez(Lederschühchen)an.Finde allerdings das es momentan ziemlich kalt hier in NRW ist.Und somit auch diese Schühchen nicht warm genug.Man ist ja auch mal unterwegs.Spazieren,einkaufen oder sonst was.Wie haltet ihr die Füße von euren Zwergen warm?Soll ich Schuhe kaufen?Oder gibts ne Alternative?
Danke,Triena

Beitrag von kathrincat 21.12.09 - 16:47 Uhr

ich hatte so dicke babyschuhe von h&m z.b. super warm.

Beitrag von tim06 21.12.09 - 17:00 Uhr

also ich zieh meiner maus ( fast 16 monate ) immer noch die Robeez Booties an - die sind super warm gefüttert und das reicht völlig!

Beitrag von littleblackangel 21.12.09 - 17:00 Uhr

Hallo!

Bitte bitte noch keine festen Schuhe kaufen...

Warme bekommst du zB hier:
http://de.dawanda.com/product/6386526-BabyLammfellschuhe-FellschuheLammfellpuschen

Oder so...
http://www.jako-o.de/shop/Suche-Baby-Winterbootie/group/2294/product/179172/Produktdetail.productdetail.0.html


LG

Beitrag von maschm2579 21.12.09 - 20:14 Uhr

Hallo,

www.tibbis.de die Fellkrabbelpuschen sind nur zu empfehlen.

Ansonsten gibt es bei Deichmann auch ganz dicke Lederpuschen...

lg Maren

Beitrag von tempranillo70 21.12.09 - 20:55 Uhr

Hallo,
ich habe die gekauft:
http://cgi.ebay.de/JINWOOD-LEDERPUSCHEN-MIT-ABS-KRABBELSCHUHE-847-Gr-22_W0QQitemZ390122092968QQcmdZViewItemQQptZDE_BabyKind_Baby_Babyschuhe?hash=item5ad516b9a8

Die sind etwas dicker und fester (=wärmer) als Krabbelschuhe, haben aber immer noch ne biegsame Ledersohle. Die trägt meine Maus auch heute noch fast immer, denn damit kann man sie auch wenns trocken ist, (z.B. draußen am Auto) hinstellen oder auch ein paar Schritte laufen lassen. Und für Besuche mit Auto oder KiWa absolut ausreichend. Find ich super ideal zum Laufenlernen und ne Alternative zu Schuhen.
Hier sieht man die Sohle besser:
http://cgi.ebay.de/JINWOOD-LEDERPUSCHEN-MIT-ABS-KRABBELSCHUHE-804-Gr-22_W0QQitemZ320453192813QQcmdZViewItemQQptZDE_BabyKind_Baby_Babyschuhe?hash=item4a9c7fac6d

Alles Gute, I.

Beitrag von cehaes 21.12.09 - 21:18 Uhr

Wir hatten während der Krabbelphase die meiste Zeit keine Schuhe an, die Lederpuschen fand ich auch nicht wärmer als dicke Stoppersocken. Sonst hatten wir normale Babysöckchen und darüber dicke selbstgestrickte Socken für unterwegs in der Babyschale...

Die Jinwood Lederpuschen für später sind auch gut und vor allem nicht so teuer, gibts günstig bei http://kids-dynamite.de/

LG Chris von Sparbaby.de