Bitte noch mal um hilfe

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von honey1612 21.12.09 - 16:49 Uhr

Hallo ihr lieben, bin ganz aufgeregt. Hatte am Samstag abend schon mal geschrieben, das es sich bei mir wohl um ein Windei handelt. Jetzt war ich heute nochmal beim Arzt zum Ultraschall und er hat wieder eine leere Fruchthöhle gesehen bei 5+3. Hatten dann nochmal Blut abgenommen. Er hat mich gerade angerufen. die werte wären deutlich gestiegen. Heute auf 33.300. Ich wäre jetzt eine tickende Zeitbombe.Er geht von aus, das ich eine Eileiterschwangerschaft habe, weil er keinen Dottersack sehen kann.Bitte um Erfahrungen und Meinungen. Danke:-(#zitter#zitter#zitter

Beitrag von jasminat 21.12.09 - 16:52 Uhr

Habe leider keine Erfahrung, aber wollte dich einfach #liebdrueck! Alles Gute....

Beitrag von danny42006 21.12.09 - 16:56 Uhr

Viele sehen bei 5+3 nur ne leere Fruchthöhle und der HCG Wert hört sich doch Super an.

Wann hast du wieder Arzttermin?
Drücke fest die Daumen das alles o.k. ist.

Beitrag von honey1612 21.12.09 - 16:59 Uhr

am Mittwoch hab ich wieder einen Termin. Ich halt es bis dahin gar nicht m,ehr aus:-( Ich hab ihn auf den Eckenhocker angesprochen. Er meinte trotzdem müsste ein Dottersack zu sehen sein

Beitrag von inoola 21.12.09 - 17:04 Uhr

hold dir auf jeden fall noch ne 2te meinung ein.

#liebdrueck

Beitrag von heidi-heida 21.12.09 - 16:56 Uhr

Eckenhocker? KH fahren und nachfragen wegen Speziel-US

Beitrag von yale 21.12.09 - 16:57 Uhr

ganz schwer zu beurteilen denn bei meiner 1. SS war es so das der SStest positiv was aber nix zu sehen war ich hatte damal meine letzte mens 25. Januar als ich beim FA war war mittlerweile schon März er wollte mich in die uni schicken zur ausscharbung weil er auch von einer ELSS aus ging und siehe da es handelte sich um eien Früh SS.

Hol dir eine Überweisung zur nächsten Uniklinik oder einen anderen FA und hol dir ne 2. meinung ein.

Beitrag von curly_hasi 21.12.09 - 17:05 Uhr

Hallo,

ist es denn überhaupt möglich, in der Gebärmutter eine Fruchthöhle zu sehen und dann eine ELSS zu haben? #kratz

Ich vermute eher, dass sich dein Baby noch ein wenig versteckt - warte noch ein paar Tage ab. (Außer natürlich, du bekommst Blutungen oder heftige Schmerzen - dann ab zum Arzt oder notfalls ins KH).

Alles Gute für dich!
Curly

Beitrag von jenny301978 21.12.09 - 17:42 Uhr

Ich versteh dieses verrücktmachen der ärzte nict es kann durchaus sein das man noch nichts sieht es kann ja auch sein das du noch nicht 5+3 bist. Immer diese vorschnellen beurteilung. Er sieht ne Fruchthöhle und der HCG wert sit gestiegen also erstmal ruhe bewahren. Solltest du aber schmerzen bekommen die dir komisch sind fahr ins KH odert lass so oder so da noch mal abklären

Beitrag von regenschein 21.12.09 - 17:52 Uhr

Bei mir war sogar bei 6+0 nur eine Fruchthöhle zu sehen und ab 6+3 erst der kleine Punkt und Dottersack. Ich würde mir an deiner Stelle eine zweite Meinung einholen, so unnormal ist das bei 5+3 nicht.

LG und viel #klee

Nina mit Krümel 14+0