Windei / Ausschabung - und jetzt?

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von yvonnsch73 21.12.09 - 16:51 Uhr

Hallo
ich hatte am Freitag eine Ausschabung, war zum ersten Mal schwanger , in der 8 SSW. Leider war es ein "Windei", es gab keine embryonalen Anlagen.
Nach der OP ging/geht es mir erstaunlich gut (körperlich). Ich hatte keine Blutungen und eigentlich auch keine Schmerzen. Ich nehme TRopfen, damit sich die Gebärmutter zusammenzieht, weiß garnicht wielange ich die nehmen soll.
Frage: muss der HCG Wert überprüft werden nach so einer OP? und welche Erfahrung habt ihr bezüglich des Zyklus, also wie schnell bekommt man denn die Mens und wie schnell pendelt sich alles ein?
Wäre über Erfahrungen dankbar.

LG
Yvonne

Beitrag von buzzfuzz 21.12.09 - 17:08 Uhr

Hallo
das tut mir leid:-( #kerze für dein Sternchen.

ich hatte am 11.12 also vor 10 tagen eine Op wegen der Eileiterschwangerschaft(ELSS)mein HCG wird regalmässig alle paar tage kontrolliert.
AM Freitag wurde mein Blut entnommen und heute habe ich das ergebnis bekommen . Er liegt noch bei 29 und muss am 4.januar nochmal zur Kontrolle.

Frage doch mal dein FA ob es bei dir auch gemacht wird.
Diana

Beitrag von miri28 21.12.09 - 17:20 Uhr

hey du
tut mir leid das dir das auch wiederfahren ist:(

ich hatte das gleiche elend im august auch as in der 8ssw wegen windei:(
mein hcg wurde da nicht kontrolliert, ich hatte nach ca 36 tagen meine erste periode wieder. hab allerdings auch starke blutungen nach der as gehabt ca 10 tage lang. die erste blutung nach der as war auch stärker.
die 2 periode kam dann nach 24 tagen und dann war ich wieder ss. allerdings verlor ich dieses kind unter starken blutungen und schmerzen ganau am nicolaustag:(as war 1 tag später.
hcg kontrolliert bisher auch niemand, aber ich denke das er schon gut zurück gegangen ist, denn mein körper hat sich schon in sein ursprung zurückentwickelt (brust usw)

wünsch dir alles liebe

gruß gaaannnzz traurige miri mit 2 #stern#stern tief im herzen:(

Beitrag von mido0310 21.12.09 - 23:57 Uhr

Hallo Yvonne,
ich hatte letztes Jahr im April in der 9. Woche einen natürlichen Abgang.
Es war auch nur ein Windei.#heul
Ich habe auch nach ca 4 Wochen meine Regel bekommen und nach insgesamt 6 Monaten war ich wieder schwanger.
Dieses Mal richtig!!!
Habe letztes Jahr am 24.12. positiv getestet.#huepf
( Tim 17 Wochen) liegt im Bett und schläft schön.
Ich weiß wie weh es tut aber JETZT bin ich froh, wie alles gelaufen ist, denn Tim ist das Beste was uns passieren konnte.#verliebt
Ich war auch froh, das es "nur" ein Windei war.
Ich hätte es glaube ich nicht so gut verarbeiten können, wenn sich ein Embryo entwickelt hätte, und ich es dann verloren hätte.#schock:-(
Der HCG-Wert wurde bei mir auch nicht kontrolliert.
Ich drücke dir ganz fest die Daumen, das ihr auch bald euren kleinen Schatz im Arm halten könnt.#liebdrueck
Trotzdem schöne Weihnachten und ein gaaaanz tolles und hoffentlich mit einem Baby gekröntes 2010.#klee
Lg Michelle