Er kommt so früh, dass wir nicht miteinander schlafen können

Archiv des urbia-Forums Liebesleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Liebesleben

Ob Liebeslust oder Liebesfrust, ob erotische Freuden oder "technische" Probleme: Hier ist Platz für Fragen, Sorgen und Tipps. Für das Thema Verhütung gibt es ein eigenes Forum Verhütung.

Beitrag von smilingface 21.12.09 - 16:56 Uhr

Kennt ihr eine Möglichkeit, was wir unternehmen können.
Er kommt teils so früh, dass wir eigentlich gar nicht miteinander schlafen können. Jetzt macht er sich halt auch immer Gedanken darüber. Das trägt halt auch nicht zur Entspannung der Lage bei.
Ich erwarte mir nicht, dass er stundenlang mit mir schlafen kann aber länger als so kurz zum Teil wäre schön.
Danke für die ernstgemeinten Antworten.
Lg Christina

Beitrag von schnurzel86 21.12.09 - 17:16 Uhr

Hallo

Versucht es doch einmal so, das er dich erstmal verwöhnen soll und so....Das du auch zum Höhepunkt kommst.......
Mit Spielzeug etc.

Viell. hilft es ja


LG

Beitrag von illis007 21.12.09 - 17:18 Uhr

Hallo,
also,
so blöd es klingt, aber manchmal hilft es wenn der Mann...oder du bei ihm, vorher schon mal selbst " hand anlegt".
also das der erste "Druck" quasi weg ist.
Dann ein längeres Vorspiel, bis der "kleine" wieder gewachsen ist und auf in den Nahkampf.
Hatte vor meinem Mann auch einen liebhaber der immer zu früh kam, wir haben das dann so ausprobiert und es klappte mit der Zeit immer besser.
L G und ..nicht stessen lassen#liebdrueck

Beitrag von nightwitch 21.12.09 - 17:40 Uhr

Hallo,

kann er denn nur einmal? Oder würde es nach einer kurzen Pause wieder gehen?
Wäre das dann genauso kurz?
Versucht doch erstmal, dass er seinen "Druck" abbaut und dann widmet ihr euch eben nochmal der schönsten Nebensache der Welt ;-)

Ist er immer sehr aufgeregt? Ich hatte das mal bei einem, der hatte noch nicht sehr häufig mit einer Frau geschlafen und war immer tierisch nervös.

Gruß
Sandra

Beitrag von snuupy1969 21.12.09 - 19:24 Uhr

lies mal "kommen sie doch wann sie wollen" von maria schäfgen. dem manne kann geholfen werden.

Beitrag von pheromon 25.12.09 - 02:38 Uhr

SSRI, z. Bsp. Dapoxetin

Beitrag von leohnie 31.01.10 - 23:57 Uhr

Genau, Dapoxetin wird bei vorzeitigem Samenerguss zur Behandlung eingesetzt. Ist noch recht neu, soll aber in der Wrikung sehr vielversprechend sein.