ich glaub das würmchen hat die entscheidung getroffen...

Archiv des urbia-Forums Ungeplant schwanger.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Ungeplant schwanger

Was ist, wenn eine Schwangerschaft überraschend und ungeplant kommt? Hier kannst du fragen, wie andere diese Situation bewältigt haben. Grundsatz-Diskussionen um das Thema Schwangerschafts-Abbruch sind allerdings besser im Forum "Allgemeines" aufgehoben.

Beitrag von leoniechantal 21.12.09 - 17:36 Uhr

hallo ihr lieben,

ich hatte ja geschrieben das ich hin und her gerissen bin.......nun habe ich mich aber FÜR das würmchen entschieden und nun......
hatte am fr und sa schwach positiv getestet,heut wollte ich ein deutlicheres ergebnis und....der erste test negativ der zweite ganz schwach positiv jetzt habe ich leichte blutung....

ich könnt heulen erst kam es so unerwartet und plötzlich wirft mich total aus der bahn.........dann kam doch langsam freude und nun......will es wieder gehen??????

ich versteh das nicht....

kann es doch sein das dass kleine bleibt?#zitter

lg
katja

Beitrag von lucy83 21.12.09 - 17:48 Uhr

Ok,da ich dazu verpflichtet bin,feinfühlig zu antworten:
Ich wäre schon längst zum Arzt gefahren.
Was erwartest du für eine Antwort?

Beitrag von simone_2403 21.12.09 - 17:59 Uhr

Hallo

Alles ist möglich.Ich hatte zu Anfangs bei meiner 4ten Schwangerschaft auch oft Schmierblutungen.Geh zum FA lass nachsehn,wird schon werden #liebdrueck

lg

Beitrag von sannchen1968 21.12.09 - 18:05 Uhr

Also wenn dir das Kind wirklich am Herzen liegt (und davon geh ich aus) solltest du wirklich morgen Früh einen FA aufsuchen!!
Sb sind nicht ungewöhnlich in der Früh-SS,und müssen nichts schlimmes bedeuten!!
Viel Glück und alles Gute,
Lg;sanne

Beitrag von salida-del-sol 21.12.09 - 21:13 Uhr

Hallo, liebe Leoniechantal,
och Mensch, Deine Seele muß ja gerade eine Achterbahnfahrt der unterschiedlichsten Gefühle durchmachen.
Ich wünsche es Dir, dass Dein Würmchen dableibt. Denn das Wort Würmchen steckt schon so voller Liebe.
Suche ärztliche Hilfe auf und lass und wieder an Deinem Ergehen Anteil nehmen.
Sei ganz lieb gegrüßt von salida-del-sol

Beitrag von sonneblume5 21.12.09 - 22:54 Uhr

Noch scheint nichts verloren zu sein, bitte geh zum FA, schnell und lass es prüfen.
Ich wünsche dir, dass dein Krümelchen nun bleibt.

Beitrag von wort75 22.12.09 - 09:57 Uhr

kann schon sein. schmierblutungen kanns geben.
ob ein arzt in so einem frühen stadium viel helfen kann weiss ich nicht, aber du solltest schon anrufen, wenn du es noch nicht getan hast.
meine FÄ sagte zwar immer, vor der 7ten woche könne sie ausser ruhe kaum was verordnen - das sei auch die zeit, wo sich fehlgebildete föten selber wieder abstossen - wo eine natürliche auslese stattfindet. aber anrufen solltest du schon.

Beitrag von sonneblume5 22.12.09 - 10:03 Uhr

Genau, man soll dann liegen und sich schonen.

Bis zur 9. SSW sind es Embryos, dann erst heißt es Fötus (=Kind), weil dann alles fertig angelegt ist.

Beitrag von wort75 22.12.09 - 10:10 Uhr

ja das stimmt. aber für mich warens immer gleich kinder. vom ersten moment an. ich hatte so ein glück - das wird mir gerade wieder klar.

Beitrag von cameo1971 22.12.09 - 15:03 Uhr

Ich fürchte das Krümelchen hat seine Entscheidung getroffen....Der Test hätte schon viel viel kräftiger sein müssen.

An alle die hier immer gleich schreien,ab zum FA,auch der kann in so einem Stadium nicht wirklich was machen.

Beitrag von sonneblume5 22.12.09 - 18:26 Uhr

Sicher, nichts machen stimmt zwar, aber er kann sehen, ob es noch da ist und Bettliegen verordnen. Mehr nicht, aber dann weiss frau, ob es noch da ist.