HEUL.... entkalker.. MIST!!!!!!!!!!

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von jacqueline-tomek 21.12.09 - 17:46 Uhr

hallo#heul#heul

mena hat eben brei bekommen. ich hab die machschine vorher entkalkt und kann mich nicht mehr erinnern ob ich das wasser raus gemacht hab und gespült hab oder nicht. #zitter#zitter#zitter

ich hab ihr nen 120ml grießbrai gemacht und den hat sie ohne zu mucken gegessen. danach fiel es mir irgendwie siedend heiß ein... mir wurd heiß und kalt.

ich hab mena angeguckt und sie macht keinen veränderten eindruck. dennoch hab ich sofort die giftnotrufzentrale angerufen und alles geschildert. welches mittel (zitronensäure etc) wieviel wasser und wieviel gramm entkalker und wieviel brei.

sie hat mich beruhigt und ich hab den rest vom brei (der am rand war) probiert. es kam mir nicht zitronig vor - vielleicht etwas im nachgeschmack. aber vielleicht bild ich es mir auch ein. ich hab es zumindest nicht direkt gerochen oder geschmeckt. hab die milch die ich angerührt hatte auch nochmal probiert (war ein fitzel in der falsche) auch keine zitrone aber wieder so komisch. ganz bisschen komisch. #zitter

naja die aussage der frau am tele war:

die mengen etc gehen gleich NULL das sie sich vergiftet hat. es kann zu verätzungen führen, aber dann würde sie sofort nicht mehr trinken wollen oder essen. und sie wurde wie blöd speicheln. tut sie beides nicht. ich animier sie hier zum trinken wie sonst was. sie macht auch brav mit und ist auch nicht anders als sonst. krokelt hier rum wie immer.

naja am ende wollte die dame meinem namen und meine nummer um nochmal nachzufragen ob dann noch was gewesen sei... #schock nun hab ich angst das die mich melden wollen als schlechte mutter oder so - beim jugendamt. die wollte doch sicher deshalb die nummer. #schock

#heul#heul#heul

was mach ich denn nur? oh jeee... ich weiß gerad gar nicht wo mir der kopf steht. mein mann ist auf der arbeit . meine mutter auch. und sonst weiß ich gerad keinen. #heul#heul#heul

Beitrag von mum21 21.12.09 - 17:51 Uhr

Wieso sollten die dich melden wollen?

Du hast ja nun angerufen. Die das wirklich machen wollen rufen dort nicht an um Hilfe zu kriegen!

Aber wenn der Brei soo normal geschmeckt hat und nur ein bisschen so im nachhinein. Wirst du nicht das Wasser genutzt haben. Vielleicht einfach nur vergessen 2-3 mal auszuspülen!


LG

Beitrag von jacqueline-tomek 21.12.09 - 17:56 Uhr

weiß nicht. die wollte halt meine volle adresse.. :-(

Beitrag von mum21 21.12.09 - 17:57 Uhr

Aber wie gesagt!

Würde eine Mutter die ihr Kind wirklich vergiften wollen dort anrufen? Denke eher weniger!

Ich denke das ist um dich vielleicht noch mal anzuschrieben oder so!


LG

Beitrag von jacqueline-tomek 21.12.09 - 17:58 Uhr

ich hoffe... danke dir jedenfalls!:-)

Beitrag von mum21 21.12.09 - 18:01 Uhr

Wird schon nichts sein.

Drücke dir die Daumen das da nichts weiter ist, aber denke eher weniger!


LG

Beitrag von deenchen 21.12.09 - 18:29 Uhr

Meine Tochter hat leider auch schon Milch mit Entkalker bekommen, da war sie erst paar Tage alt. :-(
Schäme mich heute noch dafür, auch wenn nichts passiert ist.

Beitrag von jacqueline-tomek 21.12.09 - 18:58 Uhr

das mit dem schämen hab ich nun auch. is ja klar! was hattest du ihr gegeben? zitronensäure?

Beitrag von deenchen 21.12.09 - 19:05 Uhr

Genau, reine Zitronensäure war das.
War aber zum Glück ja verdünnt. Und da wir zum Mischen Babywasser genommen haben wurde die Menge nochmal weniger.

Beitrag von wetterleuchten 21.12.09 - 21:07 Uhr

Hey, du, mach dir keine Sorgen! #liebdrueck

Ich musste auch die Giftnotrufzentrale anrufen, mein Kleiner hat im Zimmer seines Bruders Feuerwerkkörper gefunden und daran genuckelt #schock wobei er auch ganz bisschen Schwarzpulver verscluckt hat!! #schock Als ich das gesehen hab, wurde mir schlecht, ich war angst und bange und habe die sofort angerufen. Ich bin mit der Beratung sehr zufrieden und auch von mir wollten sie die angaben haben - ein paar Tage später habe ich dann den Fragebogen bekommen, ich musste nur bestätigen, dass ich mit der Beratung zufrieden war und wir zusammen die Vergiftung in Griff gekriegt haben. Das machen sie nur für ihre Akten, also mach dir keinen Kopf!!

Bei uns übrigens war viel Lärm um nichts, es hat sich als total harmlos festgestellt, der Berater musste sogar lachen.

LG