Flammkuchenboden

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von 1.zwilling 21.12.09 - 18:08 Uhr

Hallo ihr,

weiß jemand wo ich Flammkuchenboden herbekomme.
Sollte unbelegt sein.

Schon mal lieben Dank,

1.Zwilling

Beitrag von simone_2403 21.12.09 - 18:12 Uhr

Ich nehm einen normalen Pizzateig,also Hefeteig.Was anderes ist bei den fertigen Flamkuchen auch nicht als Boden ;-)

lg

Beitrag von silber0605 21.12.09 - 20:10 Uhr

Den mach ich lieber selbst :-)
250gr Mehl
halber Würfel Hefe
1 Prise Salz

Hefe in 120ml warmen Wasser auflösen und mit dem besalztem Mehl zu einem Teig kneten (geht super schnell). Dann mind. eine halbe Std. gehen lassen. Dann durch vier teilen und jedes Teil ganz dünn ausrollen und auf eine gefettete Backform geben.
Dann rühr ich immer creme Fraiche mit Schmand zusammen und streiche es auf den Teig, dann mit Speck (den ich schon gewürfelt kaufe) und mit zwiebeln belegen. Im vorgeheizten backofen (200-220°) ca. 10-12Min backen (ich mag es nicht verbrannt, bzw. an den Seiten zu knusprik, daher mach ich immer so 9-10Min.)

Hab selten ein schnelleres Essen gezaubert ;-)

LG
Silvia

Beitrag von silber0605 21.12.09 - 20:11 Uhr

Ach ja kann man auch super einfrieren. Mach ich immer wenn was übrig bleibt ;-)

Beitrag von 1.zwilling 21.12.09 - 20:28 Uhr

Danke,

dann werde ich wohl arbeiten müss:-)#torte#herzlich#liebdruecken...