AUA!?!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von gischen 21.12.09 - 18:11 Uhr

Halloooo an alle!:-)

Ich habe seit gestern so ein seltsames Ziehen innen am/unterm Bauchnabel. Ist irgendwie unangenehm und kommt immer wieder. Muss ich mir Sorgen machen? Hat damit jemand Erfahrung?

Danke schon mal für eure Antworten :-)#blume

Beitrag von sumni 21.12.09 - 18:16 Uhr

Mh, ist ein bißchen schwierig dir zu helfen, da du nicht geschrieben hast was gerade bei dir los ist?!
Letzte Mens? Einfach nur Stress? PMS?..kann so vieles, vor allem harmloses sein!

Beitrag von gischen 21.12.09 - 18:27 Uhr

Na ja, ich habe am 28.11. meine Abbruchblutung gehabt und joa, wäre dann jetzt bei ZT 24. Habe schon seit ca. eineinhalb Wochen "PMS" oder was auch immer das sein mag-vielleicht ja auch einfach nur ein ziemlich gestörter Hormonhaushalt und das sind eben die "Nebenwirkungen"- was sich darin bemerkbar macht, dass ich immer wieder ein Ziehen und Ziepen und Zucken untenrum hab, so ein Druckgefühl und leichtes Ziehen im Rücken (unten). Also ob es jetzt PMS sind, wage ich zu bezweifeln, da ich mir nicht vorstellen kann, dass ich jetzt demnächst gleich wieder meine Mens bekomme oder dass ich jetzt schon PMS habe... Aber auskennen tue ich mich letztendlich auch nicht zu 100%. Ich dachte evtl. einfach, dass meine Hormone verrückt spielen und sich das darin vielleicht auswirkt. Habe am 28. einen FA-Termin, da werde ich das ganz klar ansprechen, aber ich dachte, ich frage jetzt schon mal hier nach euren Erfahrungen oder euren Ideen.

Beitrag von engel.83 21.12.09 - 18:30 Uhr

führst du nen ZB?? oder weißt ob nen ES hattest....

Beitrag von gischen 21.12.09 - 18:32 Uhr

Nein, leider habe ich kein ZB. Hatte erst am 28.11. meine Abbruchblutung, jetzt sein eineinhalb Wochen "PMS" oder wwi, was das sein mag, vll einfach nur verrückt spielende Hormone und das sind nun die Nebenwirkungen. Habe am 28. einen FA-Termin, da werde ich das ansprechen.

Beitrag von bibihh 21.12.09 - 18:32 Uhr

huhu!

also so gings mir nach absetzen der pille ende oktober genauso! der körper setzt seine hormonarbeit wieder auf volle touren...

ich hab dann auch einen tag bevor ich meine mens bekommen hab einen ss-test gemacht, der negativ war und schwupps: am nächsten tag kam sie ja.

warte einfach mal ab.

liebe grüße aus hh
bibi

Beitrag von sumni 21.12.09 - 18:35 Uhr

Ehrlich gesagt kommt mir das sehr bekannt vor. Ich hatte so ziemlich jede "Entzugserscheinung", die man sich vorstellen kann.
Das Beste ist aber wirklich deinen FA zu fragen.
Mach dir aber keine Sorgen, hört sich alles normal an. Deinem Körper fehlen die Hormone und er dreht jetzt ein bißchen am Rad.
Alles Gute!!