Wehenfördernde Maßnahmen für zu Hause - Erfahrungen?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von isabelle-2010 21.12.09 - 18:15 Uhr

Hallo,
hat jemand eine Idee, wie man Wehen bewußt auslösen kann?
Soll nächste Woche (oh Gott, nächste woche schon!!!) zum KS und hätte schon gerne ein paar Wehen. Nicht das ich masochistisch veranlagt bin, aber es soll ja besser für´s Kind sein, weil es dann merkt, das es los geht.

Also, hat jemand einen Tipp dazu?

LG, Isa

Beitrag von sonne_1975 21.12.09 - 18:17 Uhr

Geburtswehen kann man mit nichts auslösen. Man könnte nur unwirksame Wehen auslösen, die bringen dem Kind aber nichty.

LG Alla

Beitrag von happyful85 21.12.09 - 18:53 Uhr

huhu,

bin gerade im kh wegen vorzeitigen wehen#zitter

ich soll natürlich nichts wehenförderndes machen...wie zb: treppen gehen, baden, spazieren (soll sehr wehenfördernd sein, laut arzt hier), aufrecht sitzen...

ich habe bettruhe...bis zum schluss:-(..also beanspruch dich etwas;-)

mehr tipps habe ich jetzt nicht..
aber googel das doch mal

Beitrag von franzolet86 21.12.09 - 19:22 Uhr

sex soll helfen....