OBT am 28.12 frag mich ob ich ganz einleiten lassen soll

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von katarina2009 21.12.09 - 18:21 Uhr

hallo ihr lieben,

hab ja am Montag ein Termin zu Wehenbelastungstest wg SS-Diabetis.. Die Werte sind soweit in ordnung..Aber ich frag mich ob ich nicht ganz einleiten lassen soll. Bitte verflucht mich nicht gleich natürlich ist es besser wenn sie kommt wann sie will.. Hab nierenstau bds einmal 3 grades einmal 2 grades. Was denkt ihr über eine einleitung? Würden die das bei 37+4 nach wunsch durchführen? Ich hab gehört das eingeleitete wehen viel schlimmer sind als normale... Mein FA lässt mich damit allein. Er ist jetzt im urlaub.. Meine kleine wog bei 35+5 knapp 2900...Bitte um echte meinungen und nicht um beschuldigungen..

Hoffe auf nette antworten

lg katarina 36+4

Beitrag von samira83 21.12.09 - 18:27 Uhr

ich verstehe dich!würde auch gern vollends einleiten lassen, allerdings hab ich schon wehen, die reichen nur no nicht...aber kann es nachvollziehen, dass man wenn man weiss das kleine wäre eigentlich fertig, dass man sich dann fragt warum man sich noch ewig quälen soll...
führe ein klärendes gepräch mit deinem gyn und klag ihm dein leid...ich hoff du wirst bald erlöst...#liebdrueck

Beitrag von katnhasi 21.12.09 - 18:27 Uhr

hallo katarina,

alsoo ob du einleiten lässt oder nicht das ist ja wohl dir überlassen ... ich kann nur aus eigener erfahrung sagen das die eingeleiteten wehen in meinem fall der horror waren .... ich würde es nie wieder machen lassen also freiwillig :-p

lg

Beitrag von labellavita 21.12.09 - 18:38 Uhr

Ich hab auch insulinpflichtige SS-Diabetes und bei mir wird am Samstag eingeleitet!
Meine Kleine wiegt auch nur 2300g und von daher wäre es besser das eingeleitet wird!
Ich würde bei dem Belastungstest einfach mal nachfragen, wenn nichts dagegen spricht wird dann evtl. schon eingeleitet!
Ich weis leider auch nicht wie sich die Wehen anfühlen, hab schon viel gelesen und mittlerweile mächtig Angst davor, weis aber auch nicht wie sich normale Wehen anfühlen!