Ab wann nur noch eine Seite?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von silvia72 21.12.09 - 19:16 Uhr

Hallo zusammen.

Ich stille meinen Sohn (9Wochen) voll und lege ihn bis jetzt auch noch an beiden Seiten an mit zwischenzeitlichem Wickeln.

Ab wann habt ihr nur noch eine Seite gegeben, ohne das euer Krümel nach kurzer Zeit wieder Hunger hatte?
Muss ich ihn ´nur´dazu bringen, an der ersten Seite länger zu trinken? Meist schläft er dabei noch ein.

Danke für eure Tipps
LG Silvia

Beitrag von jumarie1982 21.12.09 - 19:20 Uhr

Hey!

Ich glaub, ich hab so mit 6 oder 8 Wochen nur noch eine Seite pro Stillmahlzeit angeboten.
Versuchs doch einfach und wenn's nicht klappt, dann eben später ;-)

LG
Jumarie (& Frosch Alex - 7 Monate alt #verliebt)

Beitrag von madlen784 21.12.09 - 20:14 Uhr

hallo,

also ich habe von anfang an immer nur eine seite pro stillmahlzeit gegeben.
jetzt ist mein kleiner fast 10monate und braucht ab und zu mal beide seiten.

lg

Beitrag von kuschel_wuschel17 21.12.09 - 20:46 Uhr

Ich habe selten mal beide Seite angeboten, heute mit fast 5 Monaten trinkt er immer öfters an beiden Seiten, aber oft auch nur eine!

Beitrag von sunflower.1976 21.12.09 - 20:54 Uhr

Hallo!

Ich habe bei meinen Söhnen sowas gar nicht versucht zu steuern.
Mein großer Sohn hat fast die ganze Stillzeit über beide Seiten getrunken. Auch noch, als er schon ganz normal vom Tisch mitgegessen hat und nur noch zusätzlich MuMi bekam.
Mein kleiner Sohn hatte eine Phase, in der er nur eine Seite trinken wollte, dann hat er aber wieder beide gewollt. Das ist auch jetzt mit 14 Monaten noch so.

Ich würde gar nichts verändern, so lange Ihr gut zurecht kommt. Es gibt keine Vorgaben sondern jede Mutter kann es so machen, wie es ihr und dem Kind am besten passt.

LG Silvia

Beitrag von becky777 21.12.09 - 21:11 Uhr

Hallo,
ich habe meinen Joshua von Anfang an, immer nur auf einer Seite angelegt.Und sollte ich mal merken, dass er noch Kohldampf hat, bekommt er auch mal die andere.

Nur wenn ich abgepumpt habe (lege einen kleinen Vorrat an), will er danach meistens beide Seiten.#schein

lg
Rebecca & Joshua 24.07.09#verliebt

Beitrag von inajk 22.12.09 - 14:17 Uhr

Wieso solltest du das tun wollen? Steht irgendwo geschrieben, dass Babies irgendwann nur noch eine Seite pro Mahlzeit kriegen sollen? #kratz
Meine Kleine ist 13 Monate alt und kriegt immer noch beide Brueste pro Mahlzeit. Gerade wenn die Kleinen aelter werden und die Mahlzeiten weiter auseinanderruecken, finde ich es angenehm, nicht dauernd mit einer leeren und einer vollen Brust rumzulaufen :-)

LG
Ina